Floaten: Lassen Sie sich treiben

Beim Floating lassen Sie sich in einem mit Salzwasser gefüllten Tank treiben
Schweben Sie zwischen Träumen und Wachen – geht auch in einem Tank

Beim Floating lassen Sie sich in einem mit Salzwasser gefüllten Tank treiben

Beim Floaten im Salzwassertank schweben Sie zwischen Träumen und Wachen. Dieser Zustand führt tatsächlich zu einer tiefen Entspannung, fand die schwedische Psychologin Annette Kjellgreen von der Universität Karlstad heraus. Sie hatte Blutproben von Floatern auf Stresshormone untersucht. Nach mehrmaliger Anwendung ließen sogar chronische Schmerzen nach.

Ruhig offen lassen
Wer sich beim Floating in einem geschlossenen Salzwassertank unwohl fühlt, der muss diesen nicht schließen, war ein weiteres Ergebnis der schwedischen Studie. Die Wirkung bleibt trotzdem bestehen.

Seite 3 von 34

Sponsored Section Anzeige