Kürzer, schneller, effektiver: Lat-Drücken

Lat-Drücken – schnelle Muckis garantiert

Eine einfache Übung trainiert eine ganze Muskelgruppe im Oberkörper

Legen Sie sich in Rückenlage auf eine Matte. Beugen Sie die Beine so, dass im Knie ein 90-Grad- Winkel entsteht. Die Oberarme liegen neben dem Oberkörper, und die Unterarme zeigen senkrecht nach oben. Nun strecken Sie die Brust senkrecht nach oben Richtung Decke heraus. Drücken Sie dabei die Oberarme gegen den Boden, so dass der Körper in eine Schwebeposition kommt, bei der nur die Fersen und die hinteren Oberarme am Ellenbogen Bodenkontakt haben.

Der Blick ist immer nach oben gerichtet. Halten Sie die Position so lange wie möglich und führen Sie dabei kleine Hubbewegungen aus. Die Oberarme sollten währenddessen einen möglichst kleinen Winkel zum Boden haben und dürfen niemals senkrecht stehen. Achten Sie generell immer darauf, dass Sie das Becken während der Schwebephase nicht in Richtung Füße schieben.

Diese Muskeln werden trainiert
  • Klimmzüge, mit denen sich die allermeisten Männer quälen, um den breiten Rückenmuskel in Form zu bringen
  • Crunches – der obere Anteil der geraden Bauchmuskeln lässt sich auch mit Hilfe von Lat-Drücken stärken
  • Schulterheben, um den oberen Anteil desTrapezmuskels zu fordern
  • Curls in unterschiedlichen Varianten, mit denen Sie bislang Ihren Bizeps optimiert haben


(In den Zeichnungen rechts sehen Sie jeweils, welche Muskelgruppen Sie trainieren)

 

Seite 2 von 7

Sponsored SectionAnzeige