Rassig und lässig: Latino-Look

Rassig und lässig im Latino-Look
Rassig und lässig im Latino-Look

Auch Mitteleuropäer treten jetzt im Latino-Look auf. So machen Sie es richtig

Woran man den Look erkennt:
An der Lässigkeit, mit der die Klamotten kombiniert werden. Und an den leichten Materialien, wie beispielsweise Leinen oder Baumwolle. Die typischen Farben für diesen Stil sind Schwarz, Weiß und Rot.

Was dazugehört:
Weiße Anzüge, Rüschenhemden, Unterhemden, Westen, geknotete Halstücher sowie Punkt- oder Streifenmuster. Wichtig sind auch Schmuck, etwa eine Kette mit Kreuzanhänger. Als Schuhe eignen sich Slippers mit flacher Ledersohle am besten.

Wie man den Look trägt:
Rassig und lässig soll es aussehen. Unter dem Anzug wird einfach nur ein Unterhemd getragen, die Hemden sind selbstverständlich weiter aufgeknöpft als sonst. Und in die Slippers gehören nur Ihre Füße, keine Socken.

Seite 18 von 18

Sponsored SectionAnzeige