Neue Schuhdämpfung für mehr Leistung

0900 umknicken
Er nahm es mit jedem Känguruh auf.

Bis zu 4% mehr Leistung für Spitzensportler soll ein spezielles Dämpfungssystem für Sportschuhe ermöglichen.

Eine Studie mit verschiedenen Dämpfungssystemen in der Universität von Calgary in Kanada zeigte, dass die richtige Sohle zur Leistungssteigerung bei Spitzensportlern beitragen kann: angeblich sind bis zu 4 Prozent schnellere Laufzeiten möglich.
Frühere Untersuchungen haben gezeigt, dass der menschliche Körper leidet, wenn er Dauer-Vibrationen ausgesetzt wird. Beim Laufen spannen sich automatisch die Beinmuskeln an, um die Vibrationen zu dämpfen. So vermindern die Muskeln die sogenannte Resonanzfrequenz des Beines und mindern Erschütterungen beim Laufen. Damit steht aber weniger Kraft für den eigentlichen Laufvorgang zur Verfügung, sagt James Wakeling vom Human Performance Laboratory der Universität. Die Forscher um Wakeling maßen die elektrische Muskelaktivität und entwickelten Laufsohlen, die diese Erschütterungen dämpfen.
Die individuelle Resonanzfrequenz hängt von Trainingszustand und Körperbau des Menschen ab. Perfekt helfen die Sohlen deshalb erst nach individueller Eichung. Bei einem Test mit 30 Sportlern fanden die Wissenschaftler dann eine Leistungssteigerung von im Schnitt 1,8 Prozent.
Spitzensportler werden die Technik schon bei den olympischen Spielen in Sydney testen, mit der Markteinführung ist nicht vor dem nächsten Jahr zu rechnen.

Sponsored SectionAnzeige