4. Teil – Kraft: Liegestütz

Liegestütz
Liegestütz

So bestimmen Sie die Kraftausdauer der A rm- und Schultergürtelmuskulatur

So wird gemessen:

  • Legen Sie sich in Bauchlage auf die Matte.
  • Ihre Hände berühren sich auf dem Rücken (Ausgangsposition).
  • Setzen Sie Ihre Hände neben den Schultern auf den Boden.
  • Strecken Sie die Arme und bringen den Körper in Liegestützposition.
  • Lösen Sie eine Hand vom Boden und berühren Sie mit ihr die andere Hand.
  • Beugen Sie die Arme und kehren Sie wieder in die Ausgangsposition zurück.

So wird bewertet:

  • Innerhalb von 40 Sekunden möglichst viele Liegestütze durchführen.
  • Die Anzahl der korrekten Wiederholungen wird bewertet (am besten Sie bitten einen Freund/Freundin, die richtig ausgeführten Liegestütze zu zählen).

Auswertung: Normwerte für Männer

Normdaten Liegestütz (Männer)
Auswertung Liegestütz: Normwerte für Männer (zur Vergrößerung der Tabelle bitte auf das Pluszeichen oben rechts im Bild klicken)

Auswertung: Normwerte für Frauen

Normdaten Liegestütz (Frauen)
Auswertung Liegestütz: Normwerte für Frauen (zur Vergrößerung der Tabelle bitte auf das Pluszeichen oben rechts im Bild klicken)
Seite 4 von 6

Sponsored SectionAnzeige