Rein ins Netz: Links rund ums Veggie-Dasein

Das Internet bietet Veggies viele spannende Infos
Surf-Tipps mit vielen Informationen für Veggies

Das Internet bietet eine breite Basis für Vegetarier. Von Foren über Rezepte und Online-Shops ist alles vertreten

Vegetarische Ernährung
Alles über fleischlose Ernährung finden Sie in den folgenden Websites: www.fleischlos.de glänzt zum Beispiel mit einem lebhaften Diskussionsforum. Auf www.vegan-welt.de erfährt man alles, was das Leben als Veganer leichter macht.

Produkte
Alles über Milch und mehr bietet www.cma-milchbar.de, die Website der CMA zum Thema Milch, die sich mit Adventurespiel und Musik-Channel an interessierte Milchbärte wendet.

Alles, was echte Käse-Fans schon immer wissen wollten über die mehr als 550 Sorten französischen Käses, finden sie unter www.kaese-aus-frankreich.de. Neben Ernährungstipps und Produktinformationen erfährt man auch, welche Sorten für Kuhmilchallergiker geeignet sind, und vor allem, wo französischer Käse (Stichwort: Käseadressen) erhältlich ist.

Gourmets oder jene, die sich dafür halten, lassen sich ihr Baguette gern aus Paris einfliegen. Ganz so schnell geht es im schärfsten Laden im Internet nicht zur Sache, dafür ist die Auswahl an getrockneten Chili-Schoten, Dips und Salsas um so größer. Den Online-Pfeffershop aus Florida finden Sie unter www.pepperworld.com.

Kochen / Rezepte
Rezepte von Alfalfa bis Zichorie findet man unter www.rezepte-vegetarisch.de und bietet dem Fleischlos-Fan Inspiration für die Küche.

Wer es immer eilig hat, hat meistens auch keine Zeit zum Essen. Das ist nicht gut für den Magen, aber manchmal lässt sich das nicht vermeiden. Sparen Sie dann wenigstens Zeit beim Kochen und suchen Sie sich Rezepte, die nur eine kurze Zubereitungszeit brauchen. Unter www.schnell-kochen.de finden Sie Vorschläge, die sich innerhalb von 15 Minuten realisieren lassen, und das ganz ohne Tütensuppen und Fertiggerichte. Der Gaumen dankt.

Kochen und genießen Sie mit Stil und unter Anleitung von Thomas Sixt, dem Spitzenkoch und Ernährungsberater aus München. Bei www.thomassixt.at kann man durch Live-Videos dem Koch in die Töpfe schauen. Die Videos erleichtern das Nachkochen. Ein Rezeptaustausch mit anderen kochbegeisterten Web-Surfern ist auch möglich. Und die Zutaten können Sie natürlich gleich Online bestellen.

Eine Auswahl an Kochbüchern können Sie unter www.netzdepot.de durchstöbern.

Bestellen
Sie wollen Ihren Speiseplan auf Bio-Produke umstellen? Dann besuchen Sie doch mal www.allesbio.de. Sie brauchen einfach nur Ihre Postleitzahl eingeben und sehen, wer in Ihrer Nähe Ökologisches verkauft oder sogar zu Ihnen nach Hause liefert.

Hummer, Austern und edlen Frischfisch können Sie unter www.lachskontor.de bestellen. Überall in die Bundesrepublik liefert die Lachskontor GmbH innerhalb von zwei Werktagen. Teilweise sogar gleich in der Backofenschale, so dass Sie das Luxusessen nur noch in den Ofen schieben müssen. Zusätzliche Rezepte gibt´s auf der Homepage als Appetitanreger.

Sie geben ein Dinner zu Hause und wollen richtig auffahren? Kein Problem, jetzt können Sie Delikatessen im Internet bestellen. Bei www.bosfood.de können Sie sich unter 1.300 Artikeln aus aller Welt entscheiden. Unter anderem Artischocken-Creme, Sushi oder Gänseleber. Die Lieferung erfolgt innerhalb 24 Stunden und kostet Sie ab einem Bestellwert von 25 Euro nichts. Etwas bescheidener fällt mit 350 Artikeln das Angebot von www.optarthomeservice.de aus, es ist jedoch nicht minder exklusiv. Leider liefert dieser Service nur 2 mal die Woche.

Wie häufig haben Sie sich nicht geärgert über den exklusiven aber winzigen und deshalb immer überfüllten Gourmet-Laden um die Ecke. www.genusstempel.de verspricht mit über 10001 Köstlichkeiten, diese Lücke zu schließen. Neben Weinen, Feinkostspezialitäten und Tabakwaren werden hier auch tolle Ideen für eilige aber doch anspruchsvolle Geschenke geliefert: gute Weine mit persönlichem Etikett oder Weinbergaktien!

Wenn Ihnen der Einkaufsstress im Supermarkt keine fünf Euro Wert ist, sind Sie bei www.einkauf24.de goldrichtig. Hier können Sie zu Hause aus 3.000 Artikel wählen, die Ware telefonisch, online oder per Fax bestellen und sich bis zur Haustür bringen lassen. Der Mindestbestellwert liegt allerdings bei 20 Euro. Der praktische Einkaufsservice ist momentan begrenzt auf die Großstädte Berlin, München und Hamburg.

Vom Sojadrink bis zum Vegetarier-Burger einfach alles per Mausklick bestellen? Das bietet Ihnen www.alles-vegetarisch.de, ein Online-Shop für Vegetarier und solche, die es werden wollen: Informationen und Rezepte rund um die fleischlose Ernährung runden das Angebot ab.

Unter www.naturkost.de finden Sie eine Liste aller Online-Shops, die auch vegetarische Produkte vertreiben.

Fitness
Menschen mit Gewichtsproblemen will der Online-Guide www.profigur.de helfen, den das Nahrungsmittelunternehmen Nestlé und der Online-Gesundheitsdienst Lifeline gemeinsam auf die Beine gestellt haben. Geboten werden u.a. ein interaktiver Selbstest, ein Ernährungslexikon und jede Menge Rezepte.

Was sollten Sie bei Ihrer Ernährung ändern, wenn Sie Kraftsport betreiben und worauf sollten Sie achten, wenn es in diesem Winter zum Langlauf geht?
Das Institut für Ernährungsinformation bietet unter www.ernaehrung.de einen Bereich für Sportler mit Hinweisen für Kraft- Ausdauer- und Spielsportarten. Dort stehen Tagesspeisepläne, Infos zur Ernährung vor dem Wettkampf und vieles mehr. Daneben werden auch Schwangere, Kinder und ältere Menschen beraten.

Jede Menge News und eine gute Orientierung für amerikanische Websites zum Thema Fitnessernährung bietet der Nutrition Navigator der Tufts University unter www.navigator.tufts.edu.

Wissenschaft
Was können wir eigentlich noch essen? Egal, ob es um gepanschtes Olivenöl, BSE-Steaks oder Hormonlachs geht, die Verbraucherzentrale weiß Rat. Aus aktuellem Anlaß hat unter www.verbraucher.de die Verbraucherzentrale Hessen Informationen zur Dioxinbelastung von Eiern und anderen Lebensmitteln ins Netz gestellt.

Infos über Inhaltsstoffe, richtige und falsche Ernährung und Lebensmittelrecht (www.nutriiinfo.de)

Eine Überprüfung der eigenen Ernährungsgewohnheiten bietet der Online-Gesundheitsservice Lifeline mit dem Nutriwell-Check vom Richtig-Essen-Institut (www.lifeline.de).

Weiteres rund ums Essen
Keine Lust, selber zu kochen? Ein Verzeichnis der vegetarischen Restaurants in Deutschland bietet www.fleischlos-geniessen.de. Dort wird sich sicherlich auch was in Ihrer Nähe finden.

Planen Sie eine Party? Lassen Sie sich vom Partyplaner bei www.knorr.co.at helfen. Unter der Rubrik „Tipps & Tricks“ finden Sie reichlich Hinweise, sowie Rezepte für Bowlen, Suppen und vieles mehr. Die gängigsten Getränke, Spieltipps und Ratschläge für den Morgen danach stehen auch drin.

Am besten schmeckt es in netter Gesellschaft. Die findet man wo? Natürlich bei der Mitesszentrale im Internet. Unter www.schlemmerboerse.de findet der geneigte Surfer gleichgesinnte Hungrige. Damit da nicht jeder kommen kann, kostet der Service Geld: 30 Euro Aufnahmegebühr und 15 Euro pro Vermittlung – nur der Koch bezahlt nichts für seine Gastfreundschaft. In ausgesuchter Gesellschaft von sechs bis neun Personen kann man es sich dann in privater Runde oder auch im Gourmet-Lokal schmecken lassen.

Seite 18 von 18

Sponsored SectionAnzeige