Fitness-Uni: Macht Stretching nach jedem Satz Sinn?

MensHealth 24 07 2014 Bodybuilder Stretching
Frage von Mirko Dietz (Minden), per Mail

Stephan Geisler lehrt an der IST-Hochschule in Düsseldorf. Bei uns beantwortet der Sportwissenschaftler Ihre Fragen zum Krafttraining, diesmal zum Thema Dehnen

Beim Dehnen werden im Muskel die sogenannten Sarkomere aus der Ruhestellung auseinandergezogen. Ganz im Gegensatz zur Kontraktion senkt sich dabei die Muskelspannung. Daher lässt sich sagen, dass das Stretching während des Workouts auf keinen Fall schädlich ist.

Sinnvoll ist die Methode nur allerdings bedingt, denn: Wenn Sie den Muskel trainieren, erhöhen Sie seine Spannung. Wenn Sie diese nach jedem Satz wieder durch eine Dehnung reduzieren, so beginnen Sie beinahe jedes Mal von vorne.

Seite 17 von 40

Sponsored SectionAnzeige