Unfallstatistik: Männer die größeren Verkehrssünder

Männer verursachen häufiger schwere Unfälle
Männer sammeln die meisten Punkte in Flensburg

Die meisten Punkte in Flensburg werden von Männern gesammelt, aber auch in der Unfallstatistik liegen sie ganz weit vorne.

Männer verursachen schwerere Unfälle und haben mehr Punkte in Flensburg als Frauen, so der Auto Club Europa (ACE). Die männlichen Verkehrssünder steuern danach fast 80 Prozent der Punkte-Einträge im Verkehrszentralregister des Kraftfahrtbundesamtes bei. Es gilt: Je höher ein verzeichnete Punktestand, desto wahrscheinlich ist ein Mann sein Verursacher, geht es aus dem Verkehrszentralregister hervor. Und das obwohl Frauen seit 1964 genauso oft den Führerschein machen wie die Männer. Insgesamt fallen vor allem Männer durch riskantes Fahrverhalten auf.

Frauen sind zwar auch nicht immer Engel auf den Straßen. Erstaunlicherweise stammen fast 60 Prozent der Eintragungen wegen Geschwindigkeitsübertretungen von weiblichen Rasern. Zudem missachten Frauen relativ oft die Vorfahrt. Allerdings hinterlassen ihre Unfälle jedoch meist eher Blechschäden.

Laut der amtlichen Statistiken werden Frauen auch seltener betrunken hinter dem Steuer erwischt als Männer. Am vorbildlichsten in Sachen Alkohol verhalten sich Fahrerinnen unter 25 Jahren.

Sponsored SectionAnzeige