Gesundheits-Umfrage: Männer treiben mehr Sport als Frauen

Männer treiben mehr schweißtreibenden Sport als Frauen
45 Prozent der Männer treiben pro Woche 2,5 Stunden schweißtreibenden Sport, nur 40 Prozent der Frauen können da mithalten

Deutsche Männer bewegen sich zwar mehr als Frauen. Dafür ernähren sie sich weniger gesund und trinken mehr Alkohol

64 Prozent der deutschen Männer treiben Sport, ergab eine telefonischen Befragung des Robert-Koch-Instituts. Bei den Frauen sind es genauso viele, aber sie trainieren weniger intensiv: Nur knapp 40 Prozent der sportlichen Frauen aber über 45 Prozent der Männer sind pro Woche 2,5 Stunden körperlich so aktiv, dass sie außer Atem oder ins Schwitzen geraten, so die Studie.

Bei gesunder Ernährung geraten die Männer allerdings ins Hintertreffen: 70 Prozent der befragten Frauen essen täglich Obst, damit toppen sie die Männer um rund 20 Prozent. Auch beim Gemüse könnten die Männer laut der Befragung nicht mithalten. So gaben rund 55 Prozent der Frauen an, täglich Gemüse zu essen, bei den Männern waren es nur rund 37 Prozent.

Beim Alkoholkonsum liegen die Männer laut der Befragung vorn: Ein Drittel gab an, in einem gesundheitlich riskanten Ausmaß Alkohol zu konsumieren. Bei den Frauen war es nur gut ein Fünftel. Zudem trinken demnach doppelt so viele Frauen wie Männer nie Alkohol. Beim moderaten Alkoholkonsum unterscheiden sich die Geschlechter nicht.

Das Robert-Koch-Institut befragte rund 21.200 Deutsche per Telefon im Alter ab 18 Jahren. Unter anderem war ein Themenbereich "Allgemeiner Gesundheitszustand".

Sponsored SectionAnzeige