Missverständnis : Männer überschätzen Sex-Appeal

Männer überschätzen Sex-Appeal
Nur keine falsche Eitelkeit, bitte! Laut einer Studie überschätzen Männer gerne ihre Wirkung auf Frauen

Nicht so eitel, Männer: Wenn er glaubt, sie steht auf ihn, entspricht das häufig nicht der Realtität

Nur weil Sie die süße Blonde mit den endlosen Beinen ziemlich heiß finden, muss das nicht auf Gegenseitigkeit beruhen. Wissenschaftler des Williams College in Massachusetts haben eine Studie veröffentlicht, die besagt: Je attraktiver Männer eine Frau finden, desto geringer ist deren Chance, dass ihr Interesse erwidert wird.

Für ihre Studie sollten rund 200 Frauen und Männer in bester "Speed-Dating"-Manier innerhalb 3 Minuten 5 Personen des anderen Geschlechts kennenlernen. Vorher mussten sie sich selbst bezüglich ihres Aussehens und ihrer Bereitschaft zu unverbindlichem Sex einschätzen. Nach jedem Date füllten die Probanden einen Fragebogen aus, in dem sie das Erscheinungsbild des Partners und dessen Interesse an Sex bewerten sollten.

Das Ergebnis zeigte, dass gerade weniger attraktive Männer ihre Wirkung auf Frauen häufig überschätzten und Interesse sahen, wo gar keines war. Die Männer, die von den Frauen als attraktiv eingestuft wurden, lagen hingegen deutlich seltener daneben.

Sponsored SectionAnzeige