WM-Vorbereitung : Marco Reus sieht Deutschland bei der WM ganz vorne

Marco Reus ist optimistisch in Hinblick auf die kommende Fußball-WM
Marco Reus blickt optimistisch Richtung WM.

Deutschlands WM-Hoffnung Marco Reus blickt optimistisch auf die kommende Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien: "Wir gehen als einer der Favoriten ins Rennen"

"Bei diesem Turnier gehen wir als einer der Favoriten ins Rennen - das erhöht zwar den Druck, aber damit können wir gut umgehen", sagt der Torjäger Marco Reus (24) in der Mai-2014-Ausgabe von Men's Health.

Reus nimmt zum ersten Mal als aktiver Spieler an einer Weltmeisterschaft teil, und er freut sich "riesig, wenn es endlich losgeht". "Vor zehn Jahren hätte ich nie damit gerechnet, einmal bei der WM dabei zu sein", betont der Dortmunder Mittelfeldspieler. Reus, der von seinen Gegenspielern wegen seiner sehr effektiven Dribbling-Künste gefürchtet wird, bedauert ein wenig, dass in Brasilien bei dem "Spieltempo auf Weltklasse-Niveau" wohl "wenig Zeit für coole Tricks" bleibe. Seinen berühmten "Übersteiger" wird er jedoch trotzdem "ab und zu einsetzen", verspricht der Ausnahme-Fußballer. "Aber nicht zu oft, denn sonst geht das Überraschungsmoment flöten."

Das ausführliche Reus-Interview im Video finden Sie auch unter MensHealth.de/reusinterview.

Sponsored SectionAnzeige