Grillgut vom Schwein: Marinierte Schweinenackensteaks im Test

Heinz Wille Schweine-Nackensteaks in Paprikamarinade
1 / 9 | Heinz Wille Schweine-Nackensteaks in Paprikamarinade

Schweinenackensteaks sind dank ihres durchwachsenen Fleischs besonders saftig. Unsere Tester durften gleich sechs verschiedene Sorten - allesamt in Marinade - probieren. Ob's geschmeckt hat?

Platz 6: Heinz Wille Schweine-Nackensteaks in Paprikamarinade

4,59 Euro pro Kilogramm

Bei diesem Steak wundern sich die Tester: "Gibt es da auch Fleisch oder ist das nur Marinade?" Und die Marinade ist leider auch wenig aromatisch.

Fazit der Redakteure: Zu fettig, zu wenig Geschmack - lieber nicht!

Heinz Wille Schweine-Nackensteaks in Kräutermarinade
2 / 9 | Heinz Wille Schweine-Nackensteaks in Kräutermarinade

Platz 5: Heinz Wille Schweine-Nackensteaks in Kräutermarinade

4,59 Euro pro Kilogramm

"Die Marinade ist sehr salzig!", lautet der erste Eindruck der Tester. Und den Geschmack kann das Fleisch leider auch nicht retten.

Fazit der Redakteure: Zu viel gewollt.

Ja! Schweinenackensteaks in Paprikamarinade
3 / 9 | Ja! Schweinenackensteaks in Paprikamarinade

Platz 4: Ja! Schweinenackensteaks in Paprikamarinade

4,59 Euro pro Kilogramm

"Schlecht schmeckt's nicht", sind sich die Tester einig. Aber etwas mehr Würze könnte es doch sein.

Fazit der Redakteure: Leider etwas langweilig.

4 / 9 | Schulte+Sohn Cape Town Steaks in Chakalaka Marinade

Platz 3: Schulte+Sohn Cape Town Steaks in Chakalaka Marinade

6,99 Euro pro Kilogramm

Vor allem die männlichen Tester finden's richtig gut: Dieses Steak ist ordentlich scharf. Leider geht dadurch der Fleischgeschmack ein wenig unter.

Fazit der Redakteure: Gut!

5 / 9 | Schulte+Sohn Kochduell-Steaks "Paprika"

Platz 2: Schulte+Sohn Kochduell-Steaks "Paprika"

7,79 Euro pro Kilogramm

Lecker, mit nur kleinen Punktabzüge. Ein Tester meinte: "Könnte noch etwas magerer sein", ein anderer mängelte: "Und etwas weniger Salz hätte dem Geschmack ebenfalls gut getan." Insgesamt kam das Steak aber gut an.

Fazit der Redakteure: Nur kleine Abzüge.

6 / 9 | Oldenländer Schweine-Nackensteaks in Paprika-Marinade

Platz 1: Oldenländer Schweine-Nackensteaks in Paprika-Marinade

Dieses Schweine-Nackensteak ist wirklich sehr gut gewürzt. Und auch das Aussehen ist appetitlich und macht Lust auf eine zweite Portion.

Fazit der Redakteure: Besser geht's kaum. Lecker!

7 / 9 | Block-Burger Classic

Außer Konkurrenz: Block-Burger Classic

Hackfleisch vom Rind

Optimale Konsistenz für einen Burger (saftig, aber fest genug, um nicht auseinander zu fallen), leckere Optik, der Geschmack lässt viel Freiraum für individuelle Würze, so wie man es bei Burgerfleisch eben auch erwartet.

Fazit der Redakteure: Der Basisburger für jede Geschmacksrichtung (naja, außer für die vegetarische).

8 / 9 | Eine Frau am Grill auf dem Parkplatz vor der Men's Health-Redaktion - die Männer mussten testessen

Grillparty: Die Testcrew

Die Men's Health Testcrew grillte auf dem Parkplatz vor der Redaktion

Eine Frau am Grill? Und das in der Men's Health-Redaktion! Die Männer mussten eben fleißig testen. Danach waren dann aber auch die gestandenen Kerle satt - kein Wunder, nach sechs verschiedenen Steaks, sechs Sorten Geflügel und sieben verschiedenen Bratwürsten.

Grillen im Video: Rib Eye Steak

Als Schmankerl: Die Grillprofis von den BBQ-Brothers testen den Gasgrill Outdoorchef von Venezia und führen dabei die perfekte Zubreitung eines Rib Eye Steaks vor
 
Leckere Rezepte zu jeder Gelegenheit finden Sie in unserer Galerie50 leckere Grillrezepte fürs BBQ. Außerdem finden Sie im Appstore Tricks für die perfekte BBQ-Sause. Mehr Infos dazu unter Menshealth.de/grillchamp.
Seite 2 von 4
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige