Blutung stillen: Maßnahmen und Diagnose bei einer Prellung

Bei einer Prellung in den Muskeln muss zuerst die Blutung gestillt werden: Drücken Sie mit der Hand auf die schmerzende Stelle

Sofortmaßnahme / Selbsthilfe: Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden Sie instinktiv das Richtige tun: Zum verletzten Muskel greifen und mit der Hand darauf drücken. Dadurch stillen Sie die Gewebeblutung und überlagern den Schmerz. Wenden Sie außerdem die PECH-Regel an. Es ist wichtig, dass Sie diese Maßnahmen unmittelbar nach der Verletzung beginnen.

Diagnose: Eine oberflächliche Prellung sieht man bereits mit bloßem Auge. Problematischer sind da die tieferen Muskelprellungen. Die betroffene Region wird auf Schwellungen hin abgetastet. Eine Ultraschalluntersuchung (Sonografie) liefert genauere Informationen zu Ort und Ausmaß des Blutergusses.

Seite 19 von 85

Sponsored SectionAnzeige