Dickere Arme: Maximale Muskeln

Mit Hanteln richtig trainieren
Ändern Sie beim Hanteltraining öfters die Griffhaltung

Mit kleinen Dingen Großes bewirken: Diese kleinen Änderungen im Workout bringen Ihnen mehr Muskeln

  • Anders anpacken: Ändern Sie beim Hantel- und Maschinentraining öfter Ihre Griffhaltung. Das kann helfen, mehr Wiederholungen zu schaffen. Versuchen Sie einen Durchgang Langhantel-Curls mit einem ganz engen Griff. Wenn das nicht klappt, schieben Sie die Hände etwas weiter auseinander und probieren es nochmal. So holen Sie mehr aus Ihrem Bizeps heraus!
  • Gewicht abbauen: Muskelbepackte Oberarme garantiert diese Übungsvariante: Führen Sie Bizeps-Curls mit so hohen Gewichten durch, dass Sie im Maximalfall fünf Wiederholungen schaffen können. Drei bis fünf Durchgänge ohne Pause sind optimal, wobei Sie bei jedem neuen Satz das Gewicht um zehn bis 20 Prozent reduzieren.
  • Extra Spannung: Zum Schluss Ihres Arm-Workouts binden Sie das eine Ende Ihres Thera-Bands um den Griff einer Kurzhantel, klemmen das andere unter Ihre Füße. Führen Sie einen Satz Bizeps-Curls und einen Satz Überkopf-Trizepsdrücken aus, um die Arme richtig müde zu machen.

Mehr Fitness-Übungen finden Sie in unserem Workout-Lexikon. Wie Sie Abwechslung in Ihr Warm-Up bringen, lesen Sie hier. Sie wollen andere Muskelgruppen stärken? Wir haben die Workouts für jedes Ziel.

Extra: Bizeps-Training im Video – Konzentrations-Curls im Sitzen

Konzentrations-Curls: Mit rechts die Kurzhantel greifen, breitbeinig auf den Hocker setzen, Oberkörper vorbeugen. Rechten Arm hängen lassen, Ellenbogen gegen die rechte Oberschenkel-Innenseite drücken.<br />
Hantel bis auf Schulterhöhe heben, senken.
Weitere Übungen in Bild und Video weiter unten in der Mediashow

Sponsored SectionAnzeige