Nutzlose Pillen

"Ich pieks Dich"
Aber die Spritze hilft bestimmt...

Krank? Dann überlegen Sie sich genau, ob sie jetzt zur Pille greifen. Die meisten seien eh nutzlos, sagt ein Pharma-Forscher

Viele Medikamente seien nutzlos, sagt Allen Roses vom Pharmaunternehmen Glaxo Smith Kline in der britischen Zeitung Independent, und greift damit seine Branche an.

"Die große Mehrheit der Medikamente – mehr als 90 Prozent – sind nur bei 30 bis 50 Prozent der Leute wirksam." So die Aussage des Vizepräsident der genetischen Forschung bei Glaxo. Ob das auch für die Produkte seines Unternehmens gelte, ließ er offen.

Der Wissenschaftler sollte es wissen. Er forscht, warum bestimmte Stoffe bei einigen Menschen wirken und bei anderen nicht. Ziel sind laut Roses Medikamente, die speziell auf den jeweiligen Patienten zugeschnitten werden. Bisher sollen die gleichen Stoffe möglichst vielen Menschen helfen.

Sponsored SectionAnzeige