Gewicht verlieren: Abnehmen? Laufen Sie rückwärts

Leichter rauchfrei durch Sport

Wissenschaftler aus Boston raten dazu, rückwärts zu joggen, um schnell abzunehmen. Dabei würden größere Muskelpartien beansprucht, als beim normalen Laufen.

Sie wollen effektiv durch Jogging abnehmen? Den heißesten Tipp dazu geben die Bostoner Zoologen Setz Wright und Peter Weyand: laufen Sie rückwärts.

Im amerikanischen Wissenschaftsmagazin "Journal of Experimental Biology" schreiben die beiden, dass Rückwärtslaufen im Vergleich zum normalen Jogging größere Muskelpartien beanspruche. Alleine die Haltearbeit der Muskulatur würde um 30 Prozent erhöht. Dadurch benötigt man für die gleiche Strecke mehr Energie.

Das leuchtet ein. Leider ist die Abnehm-Untersuchung mit nur vier Testpersonen alles andere als gesichert zu nennen. Außerdem läuft der Rückwärts-Jogger immer Gefahr, blindlings ins eigene Verderben zu rennen – zum Beispiel gegen einen Laternenpfahl. Aber bei der meist faden Kost, die man dann im Krankenhaus bekommt, fällt das Abnehmen bestimmt auch leicht.

Sponsored SectionAnzeige