Power-Knollen: Mehr Ausdauer mit Rote Beete

Rote Beete hilft der Ausdauer
Lässt Sie länger trainieren: Rote Beete

Die rote Knolle verbessert offenbar Leistungen bei Ausdauersportarten

Rote Beete verursacht nicht nur böse Flecken auf weißen T-Shirts, sondern verbessert offenbar auch die Ausdauer, so eine britische Studie. Ein halber Liter Rote-Beete-Saft vor dem Training steigert das Durchhaltevermögen demnach um bis zu 16 Prozent, so die Studienverfasser um den Mediziner Andrew Jones. Woher der aufputschende Effekt des Saftes kommt, können die Forscher allerdings derzeit noch nicht erklären. Sie vermuten aber, dass die hohe Nitratkonzentration des Wurzel-Safts die Sauerstoffverwertung im Körper verbessert, was wiederum die gestiegene Ausdauer erklärt. Athleten sollten jetzt aber nicht übereifrig zur Beete greifen, rät Forscher Jones. Denn neben dem leistungsfördernden Nitrat enthält der Saft auch viel Oxalsäure, welches unter anderem Nierensteine bilden kann.

Für ihre Studie hatten die Wissenschaftler der Universität Exeter Probanden im Alter zwischen 19 bis 38 Jahren zunächst den Saft trinken lassen und dann auf ein Fahrrad-Ergometer trainieren lassen. Bei der Testgruppe, die hingegen ein Placebo aus Johannisbeersaft bekamm, blieb die Wirkung aus.

Sponsored SectionAnzeige