Men's Health 09/2014

Die Titelseite der September-Ausgabe 2014 von Men's Health mit Covermodel Ronaldo

Update & Check-Up

Warum Frauen mit breiteren Hüften eher Sex wollen ...
.. beim One-Night-Stand, aber trotzdem seltener zum Orgasmus kommen, erfahren Sie hier. Zudem 30 weitere Ergebnisse aus der Männer-Forschung

Wie knipsen Sie das perfekte Selfie von Ihrem Body?
Wir haben es ausprobiert und liefern die Anleitung. Außerdem bei uns im Test: Stand-up-Paddling, Grillsoßen, Schlingentraining
und Methoden der Haar- entfernung (auf der Brust)

Gesundheit & Ernährung

Weg mit dem Urlaubsspeck!
Mit diesen superleckeren Rezepten und unseren Abnehm-Turbos schmilzt das Ferien-Fett in null Komma nix wieder ab

Knacks-Punkt am Fuß
Ein verstauchter Knöchel tut weh – und ist gefährlicher, als Sie denken. Unsere Sofortmaßnahmen heilen ihn optimal

Sofort mehr Power
Im Büro, im Bett oder beim Sport: Fehlt Testosteron, fehlt Ihnen Kraft. Gründe für einen Mangel – und Mittel dagegen

Der schlaueste Drink
Ein Mental-Mix aus dem Shaker, der Sie nicht betrunken, sondern klug macht

Sport & Fitness

Stark wie ein Profi-Fighter
Alle reden über die Mixed-Martial-Arts- Kämpfer, wir haben sie – mitsamt ihres ultraharten Workouts! Plus Interview: Ist die Kritik an Käfigkämpfen berechtigt?

Sixpack in nur 6 Minuten
Weltfußballer Cristiano Ronaldo verrät Ihnen exklusiv in Men’s Health seine geheime Fitness-Formel – Volltreffer!

Echte Rad-Grat-Wanderung
Enduro-Bikes bringen Sie sicher jeden Berg hoch – und rasant wieder runter. Alles über den neuen Rad-Knüller

Wir machen Ihnen Beine
Stark wie ein Bär, aber Stelzen wie ein Storch? Diese 6 Kraftübungen kümmern sich um Oberschenkel und Waden

Das schafft der blind!
Ein erfolgreicher Athlet sagt, wie Sie auch rückwärts als Erster ins Ziel kommen

Verspielte Feldforschung
Von Fußball über Basketball bis Tennis: 10 mobile Spielfelder, mit denen Sie überall sofort ein Match starten können

Steif wie ein Waschbrett
Macht Krafttraining unbeweglich? Der Power-Prof erklärt, worauf zu achten ist

Sie sind gefordert!
Weekend-Challenge für den September: Ausfallschritt-Kniebeugen, versetzte Liegestütze, Crunches und Bizeps-Curls

Sex & Partnerschaft

Das weltlängste Vorspiel
Das wird der heißeste Tag des Jahres: Mit dieser Lust-Taktik bringen Sie Ihre Liebste 12 Stunden lang in Stimmung

Sex-Scanner aktivieren!
Erst ein Drink, dann ein Ritt am Strand oder ein lautstarkes Bett-Fest im Hotel: Der Sommer Love-Guide lotst Sie an Flirt-Fallen vorbei zu den Oasen der Lust

Style

Sofort lässiger aussehen
Unser neues Männer-Mode-Special zeigt Ihnen sämtliche Looks und Outfits für jetzt und den Herbst. Einfach das Heft umdrehen und von hinten lesen!

5 Gründe, sich jetzt schon auf unsere Oktober-Ausgabe zu freuen:

Neuartige Muskel-Booster für noch schnellere Resultate
Sie erzielen bei Ihrem Krafttraining keine Erfolge mehr? Variieren Sie Ihr Workout und setzen Sie neue Reize! Wir  zeigen Ihnen, wie Sie 4 Kraft-Klassiker für den gesamten Körper pimpen und wie sich die Trainingsvarianten auf den Körper auswirken. Tipp 1: Machen Sie Crunches im Stehen (siehe Foto). Da sind die Beine von der Bewegung ausgeschlossen, so dass Ihre Bauchmuskulatur noch ein wenig härter arbeiten muss.

So schützen Sie sich vorm Blutgefäß-Killer Nr. 1
Am Anfang allen Übels wie Impotenz und Herzinfarkt steht die Schädigung des Endothels. Das ist eine Art Teflon- Schicht für Arterien. Unsere Experten sagen, wie Sie vorbeugen. Wer etwa Sport treibt, verbessert innerhalb von wenigen Wochen die Elastizität der Gefäße.

Nützlich oder nutzlos? Was Medikamente wirklich können
Statt zum Arzt gehen viele zum Apotheker, vor allem, wenn es um Zipperlein wie Husten oder Kopfweh geht. Wir erklären, welche frei verkäuflichen Medikamente wirklich etwas bringen, welche Sie sich sparen können und wann der Weg zum Doktor unumgänglich ist. 1. Rat: Greifen Sie nicht gleich zu Tabletten – auch manche Naturheilmittel wirken gut.

Lecker durchleuchtet: Das sind die besten Fertiggerichte für Männer
Keine Frage, selbst zu kochen ist am gesündesten, aber häufig fehlen Zeit und Lust. Dabei ist die Auswahl an Fertiggerichten im Supermarkt derart riesig, dass man den Überblick verlieren kann. Men’s Health stellt in 12 Kategorien das Beste für Ofen, Pfanne und Mikrowelle vor – und verrät, wovon Sie besser die Finger lassen. So viel vorab: Studieren Sie die Zutatenliste – je weniger Aromen und Zusatzstoffe drin sind, desto besser.

Der Nacktheit-Guide für die Öffentlichkeit
Natürlich wissen Sie genau, wo Sie bei einer Frau hinschauen. Aber wann und wie lange dürfen Sie dort hinsehen? Darf ein Mann einfach einem schönen Hintern hinterhergucken? Oder auf ein schönes Dekolleté glotzen? Oder generell gefragt: Wie geht ein Mann mit der öffentlichen Nacktheit vieler Frauen um? Diese Frage beantworten wir in unserem nächsten Heft endlich allumfassend – und liefern die passenden Fotos natürlich gleich mit. Ob Busen an der Bar oder halbnacktes Selfie im sozialen Netzwerk: Wir lehren Sie den korrekten Umgang mit jedem Quadratzentimeter öffentlich gezeigter Frauenhaut. Regel 1: Das Schlimmste ist oft nicht das Hingucken, sondern das Gesehene zu kommentieren. Deshalb gilt: Augen auf und Klappe zu!

Außerdem: Das Power-Workout der Profi-Rennfahrer +++ Die perfekte Lederjacke +++ Weshalb Liebe dick macht – und wie Sie Pfunde wieder loswerden +++ Das ideale Styling für jeden Barttyp +++ Test: Amateur-Läufer gegen Profi +++ Der Drink für Gewinner

Die Oktober-Ausgabe liegt ab 10. September 2014 am Kiosk – oder bereits 5 Tage früher in Ihrem Briefkasten. Abonnieren Sie Men’s Health am besten gleich unter Tel. 01 80 / 5 35 40 50 25 90* oder online: MensHealth.de/abo.

Abo-Special: Lassen Sie sich die nächsten 3 Ausgaben für nur 8,20 Euro frei Haus liefern – mit 35 % Ersparnis! Einfach anrufen: + 49 (0) 7 11 / 32 06 99 00 (bitte die Kennziffer 1058345 angeben).