Für Abenteurer: Military-Style

1 / 9 |

Der moderne Abenteurer bahnt sich modisch seinen eigenen Weg. Unterwegs sammelt er alte Military-, Safari- und Pfadfinder-Elemente und mixt sie mit Attributen aus Skate- und Sportswear. Eine tollkühne Expedition zur neuen Lässigkeit

Modetrend für Männer: Military-Style

Das Layering zeugt von Abenteuerlust, indem unterschiedliche Längen und Materialien der verschiedenen Teile mutig miteinander kombiniert werden

Mantel mit aufgesetzten Kontraststreifen von Belstaff, um 1900 €. Windbreaker mit abstraktem Muster von Calvin Klein Collection, um 300 €. Tanktop aus weißer Baumwolle von Michael Kors, um 140 €. Cargo-Shorts mit tiefem Schritt und Gummibund von Y-3, um 540 €. Boots mit abnehmbaren Reißverschluss-Taschen von Palladium, um 180 €. Netzschal aus dem Army-shop, um 10 €. Rucksack aus gewachster Baumwolle von Barbour International, um 380 €. Gürteltasche mit Flaschenhalter von Nike, um 35 €. Socken von Falke, um 20 €.

2 / 9 |

Modetrend für Männer: Military-Style

Dieser Look wird durch das lässig geknotete Halstuch modisch aufgewertet. Auf das Schiffchen auf dem Kopf kann im Alltag verzichtet werden

Field-Jacket mit aufgesetzten Taschen von Tod's, um 1200 €. Kurzarmhemd in Knallrot von DKNY, um 160 €. Militärmütze aus dem Army-Shop, um 5 €. Halstuch aus Vintage-Stoff von Workwear Department 1920, um 50 €. Bandana-Ring aus schwarzem Leder von Son Of a Gun, um 35 €. Aufnäher von Levi's Tailor Shop, je um 1 €.

3 / 9 |

Modetrend für Männer: Military-Style

Die Kombination aus grobem Strick, rauen Stoffen und klobigen Schuhen erzeugt maskuline Derbheit

Schwarzes, gestricktes Tanktop, Bundfalten-Shorts in zwei verschiedenen Brauntönen, Preis auf Anfrage, beides von Kolor. Sneaker-Boots mit Mehrfachschnürung von Dsquared2, Preis auf Anfrage. Fischerhut mit Donald-Duck-Prints von Vans, um 40 €. Fernglas über astroshop.de, um 115 €. Kette aus Sterlingsilber
von ­Saskia Diez, um 110 €. Armbanduhr "Mudmaster" von G-Shock, um 700 €. Socken aus einem Baumwollgemisch von ­Joop, um 10 €.

4 / 9 |

Modetrend für Männer: Military-Style

Die Mischung von Military- und Skater-Elementen kreiert eine urbane Coolness

Hemdjacke mit aufgesetzten Klappentaschen von Hilfiger Denim, um 190 €. Netz-Tanktop von Asos, um 50 €. Grüne Shorts von G-Star by Marc Newson, um 120 €. Sandalen mit Klettverschluss von Adidas X Rick Owens, um 580 €. Schirmmütze von Mitchell & Ness, um 30 €. Kette mit Keramik-Talisman von Dior Homme, um 1650 €. Kugelkette von Six, um 10 €. ­Umhängetasche für Getränke von Burton, um 30 €. Gürteltasche von Eastpak, um 45 €. Halstuch von Workwear Department 1920, um 40 €. Socken von Falke, um 20 €.

5 / 9 |

Modetrend für Männer: Military-Style

Mut zu Signalfarben. Wichtig dabei ist nur, eine vorlaute Farbe in den sonst dezenten Look zu integrieren

Wendeweste mit großen Taschen von Victorinox, um 360 €. Schlupfblouson aus dreischichtigem Performance-Material von Stone Island, um 600 €. Henley-Shirt aus Feinripp-Baumwolle von Schiesser Revival, um 60 €. Cargo-Shorts aus Canvas von Timberland, um 80 €. Boots aus Horween-Leder mit Football-Prägung von Timberland, um 250 €. Verspiegelte Sonnenbrille von Oakley, um 210 €. Multifunktions-Uhr von Pro Trek, um 250 €. Socken von Falke, um 20 €.

6 / 9 |

Modetrend für Männer: Military-Style

Ein leichter Sommer-Parka gibt dem strengen Safarilook eine lässige Komponente.

Moosgrüner Parka mit Taillenzug von Camel Active, um 260 €. Baumwollhemd von Belstaff, um 300 €. Chino-Shorts mit dezentem Muster von Alberto, um 80 €. Knöchelhohe Desert-Boots mit Landkarten-Print von Clarks, um 130 €. Militärkappe in Olive aus dem Army-Shop, um 5 €. Rotes Bandanatuch von ­Momotaro, um 20 €. Halstuchring aus Leder von Son of a Gun, um 35 €. Ledergürtel von Jack & Jones, um 40 €. Handgearbeiteter Schlüsselanhänger aus Grubenleder und Hanf mit einem Karabiner von ­Emma Opitz Lederlinge, um 160 €. Rucksack mit bunten Aufnähern von Scotch & Soda, um 150 €. Isomatte aus dem Army-Shop, um 10 €. Socken von Falke, um 20 €.

7 / 9 |

Modetrend für Männer: Military-Style

Die zwanglose Luftigkeit des Schals lockert den formellen Polo auf

Poloshirt mit abstraktem Karten-Print von Hajo, um 60 €. Schiffchen-Kappe aus dem Army-Shop, um 5 €. Grob gewebter Schal in Taupe aus dem Army-Shop, um 10 €. Dunkelbrauner Rucksack aus gewachster ­Baumwolle von Barbour international, um 380 €

8 / 9 |

Modetrend für Männer: Military-Style

Dickstrick-Socken in Sandalen sind schon länger kein Tabubruch mehr

Kurzarmhemd mit grafischem Camouflage-Print von Stone Island, um 260 €. Tannengrüner Parka mit Kontrastfutter von Digel, um 250 €. Graue Leinenshorts von H & M, um 40 €. Riemensandalen aus karamellfarbenem Leder von Michael Kors, um 240 €. Halstuch aus einem 60 Jahre alten Küchentuch von Workwear ­Department 1920, um 50 €. Handgefertigter Bandana-Halter aus Leder von Son of a Gun, um 35 €. Armbanduhr von G-Shock, um 150 €. Isomatte aus dem Army-Shop, um 10 €. Socken von Falke, um 20 €.

9 / 9 |

Modetrend für Männer: Military-Style

Badges sind voll im Trend und machen Jacken, Hemden und Hosen mit wenig Aufwand zu abenteuerlichen Unikaten

Parka mit Reiseaufnähern von Bally, um 1500 €. Rot-weiß gemustertes Hemd von Ben Sherman, um 90 €. Beigefarbene Baumwollshorts mit Umschlag von Hackett London, um 110 €. Sandalen von Michael Kors, um 240 Euro. Halstuch von Workwear Department 1920, um 50 €. Bandana-Ring von Son of a Gun, um 35 €. Socken von Falke, um 20 €.

 
Seite 2 von 18
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige