Modetrend: Chaos-Style

So verrückt wie mit den Frühjahr/Sommerkollektionen 2010 ging es selten auf den Laufstegen in den Modemetropolen zu: Destroyed-Outfits und Farbklecks-Drucke, die eher an Renovierung als an einen Designertrend erinnern. Doch sparsam dosiert wird auch dieser Look alltagstauglich

1 / 15 | Aus der Frühjahr/Sommerkollektion 2010 von Alexander Mc Queen

Chaos-Look: Der Sommer-Modetrend für Männer

Dieses Outfit ist eher etwas für fortgeschrittene Fashion-Victims. Fangen Sie am besten mit einem bedruckten Freizeit-Shirt zu einer klassischen Jeans an
2 / 15 | Aus der Frühjahr/Sommerkollektion 2010 von links D&G und rechts Roberto Cavalli

Chaos-Look: Der Sommer-Modetrend für Männer

Destroyed Jeans sind in diesem Modesommer besonders angesagt. Wichtig ist nur, dass der Hosensaum nicht zerschlissen ist. Tragen Sie dazu am besten ein dezentes T-Shirt oder ein Karo-Hemd
3 / 15 | Aus der Frühjahr/Sommerkollektion 2010 von Alexander McQueen

Chaos-Look: Der Sommer-Modetrend für Männer

Dieser Designer-Look macht Lust zum Nachmachen: Schlichtes Hemd und Stoffhose anziehen, Hände in Farbtöpfe tauchen und diese an der Kleidung abwischen. Ob das dann so stylisch aussieht wie dieses Outfit von Alexander McQueen bleibt allerdings fraglich
4 / 15 | Aus der Frühjahr/Sommerkollektion 2010 von

Chaos-Look: Der Sommer-Modetrend für Männer

Sieht so aus, als hätte das Model einen aufgehellten Blaumann, kombiniert mit einem Ledergürtel an – Tatsächlich handelt es sich hier aber um High-Fashion
5 / 15 | Aus der Frühjahr/Sommerkollektion 2010 von links D&G und rechts Roberto Cavalli

Chaos-Look: Der Sommer-Modetrend für Männer

Destroyed Jeans sind in diesem Modesommer besonders angesagt. Dazu sieht ein edles Sakko am besten aus
6 / 15 | Aus der Frühjahr/Sommerkollektion 2010 von links Roberto Cavalli und rechts Emporio Armani

Chaos-Look: Der Sommer-Modetrend für Männer

Shirts mit Löchern oder knittrige Sakkos sind in diesem Sommer nichts ungewöhnliches. Achten Sie darauf, dass immer nur ein Teil Ihres Outfits diesem Trend entspricht. Schließlich wollen Sie nicht so aussehen, als ob Sie in Ihrem Outfit geschlafen hätten
7 / 15 | Aus der Frühjahr/Sommerkollektion 2010 von Alexander McQueen

Chaos-Look: Der Sommer-Modetrend für Männer

Der Umgang mit den neuen Farbdrucken ist eine Frage der Einstellung. Verstehen Sie sie am besten als Kunst am Körper
8 / 15 | Aus der Frühjahr/Sommerkollektion 2010 von links Comme des Garcons und rechts Junya Watanabe

Chaos-Look: Der Sommer-Modetrend für Männer

Destroyed Jeans sind in diesem Modesommer besonders angesagt. Wichtig ist nur, dass der Hosensaum nicht zerschlissen ist. Tragen Sie dazu am besten ein dezentes T-Shirt, Karo-Hemd oder Sakko
9 / 15 | Aus der Frühjahr/Sommerkollektion 2010 von links D&G und rechts Etro

Chaos-Look: Der Sommer-Modetrend für Männer

Destroyed Jeans oder knittrige Sakkos sind in diesem Sommer nichts ungewöhnliches. Achten Sie aber darauf, dass immer nur ein Teil Ihres Outfits diesem Trend entspricht
10 / 15 | Aus der Frühjahr/Sommerkollektion 2010 von links Alexander McQueen und rechts Maison Martin Margiela

Chaos-Look: Der Sommer-Modetrend für Männer

Zuegeben, diese Outfits sind eher etwas für Fortgeschrittene des Chaos-Looks. Aber denken Sie daran: Vor einigen Jahren konnte man mit einer zerrissenen Jeans noch aufsehen erregen. Mittlerweile hat wohl fast jeder eine im Kleiderschrank
11 / 15 | Aus der Frühjahr/Sommerkollektion 2010 von links Emporio Armani und rechts Hermès

Chaos-Look: Der Sommer-Modetrend für Männer

Knittrige Sakkos gehören auch zu diesem Sommertrend. Achten Sie darauf, dass immer nur ein Teil Ihres Outfits zerknittert ist. Schließlich wollen Sie nicht so aussehen, als ob Sie in Ihrem Outfit geschlafen hätten
12 / 15 | Aus der Frühjahr/Sommerkollektion 2010 von links Iceberg und rechts Alexander McQueen

Chaos-Look: Der Sommer-Modetrend für Männer

Sollte Sie jemand beim Anblick Ihres neuen Outfits fragen, ob Sie gerade Renovieren, antworten Sie einfach: "Nein, das ist ein angesagter Designertrend."
13 / 15 | Aus der Frühjahr/Sommerkollektion 2010 von links Maison Martin Margiela und rechts Alexander McQueen

Chaos-Look: Der Sommer-Modetrend für Männer

Löchrige Hemden oder knittrige Hosen sind in diesem Sommer nichts ungewöhnliches. Achten Sie aber immer darauf, dass immer nur ein Teil Ihres Outfits diesem Trend entspricht
14 / 15 | Aus der Frühjahr/Sommerkollektion 2010 von links D&G und rechts Bottega Veneta

Chaos-Look: Der Sommer-Modetrend für Männer

Destroyed Jeans oder knittrige Sakkos sind in diesem Sommer nichts ungewöhnliches. Achten Sie aber darauf, dass immer nur ein Teil Ihres Outfits diesem Trend entspricht
15 / 15 | Aus der Frühjahr/Sommerkollektion 2010 von links Dsquared und rechts D&G

Chaos-Look: Der Sommer-Modetrend für Männer

Destroyed Jeans sind in diesem Modesommer besonders angesagt. Wichtig ist nur, dass der Hosensaum nicht zerschlissen ist. Tragen Sie dazu am besten ein dezentes T-Shirt oder ein Karo-Hemd
Seite 15 von 23
Sponsored Section Anzeige