Gesundes aus Bayern: Mit Hefe-Weizen gegen Vitamin B-Mangel?

Kann Weizen-Bier bei Männern den Vitamin B-Haushalt wieder auf Trapp bringen?
Kann Weizen-Bier bei Männern den Vitamin B-Haushalt wieder auf Trapp bringen?

Bier enthält reichlich Vitamin B, was Müdigkeit und Konzentrationsprobleme lindert

Weizenbier kommt nicht nur in Bayern, sondern auch in manchen Bereichen des männlichen Körpers gut an. Denn enthält zahlreiche Substanzen mit besonders gesundheitsfördernden Substanzen, darunter neben Vitamin B. Unter Vitamin B-Mangel aber leiden viele Männer und unter diesen vor allem Raucher. Die Folgen des Mangels: Unter anderem Konzentrationsprobleme und Müdigkeit.

Vor kurzem hatten die Forscher bereits eine weitere gesunde Substanz in Bier ausgemacht: Das in Hopfen enthaltene Xanthohumol findet sich danach ebenfalls in größerer Menge in Weizen-Bier wieder. Xanthohumol beugt Entzündungen im Körper sowie Rheuma und Arthritis vor.

Allerdings sind diese Erkenntnisse kein Freifahrtsschein für Weizengelage, so die Forscher. Denn der Alkohol im Bier hebt – wenn man zu viel davon trinkt – alle gesunden Effekte im Bier schnell wieder auf.

Sponsored SectionAnzeige