Energiespender: Kaffee als Fitnessgeträn

Kaffeegenuss
1 Kaffee = +30 % Energie

Bereits eine Tasse Kaffee könnte die Fettverbrennung bei Ihrem Training so ankurbeln, dass Sie 30 Prozent länger durchhalten.

Radfahrer bekamen während ihres Trainings Kaffee oder schale Cola. Eine Vergleichsgruppe wurde lediglich mit Wasser versorgt. Das Ergebnis: Die Kaffee-Fahrer konnten bis zu 30 Prozent weiter fahren als ihre Wasserkollegen. Eine einzige Tasse Kaffee genügt, um diesen Effekt zu erzielen, berichten Forscher des Australian Institute of Sport .

Die Erklärung: Koffein startet in den Muskeln den Fettverbrennungs-Modus, wo sonst Kohlenhydrate als primäre Energiequelle genutzt werden.

Vor Wettkämpfen und Workouts machen viele Athleten einen Bogen um koffeinhaltige Getränke, weil sie einen harntreibenden Effekt befürchten, der zur Austrocknung führen könnte. Dabei handelt es sich jedoch um einen Mythos, sagte die britische Sporternährungsexpertin Jane Griffiths zu BBC Online.

"Wenn man auf ein Mal eine große Menge Koffein trinkt – vielleicht 300 Milligramm, was acht Tassen Tee entspricht – dann könnte es einen harntreibenden Effekt geben", sagt die Expertin.

Übrigens: Koffein ohne Training führt leider nicht zu gesteigerter Fettverbrennung – beides muss kombiniert werden, so Griffiths.

Sponsored SectionAnzeige