Sex-Food: Ich will lieber Schokolade …

Für Schokolade ließ sie jeden Kerl stehen

Sex oder Schokolade? Am besten beides. Bald gibt es nämlich eine Kakaotafel mit Orgasmus-Garantie

Naschen bis zum Orgasmus? Das soll bald möglich sein. Zumindest hat Sex-Forscherin Trudy Barber das auf der Sex-Konferenz der EU in Brighton, England, proklamiert.

Sie kocht an einer Schokolade, die deutlich höhere Konzentrationen der Chemikalie Phenyl-Ethylamin enthält als handelsübliches Naschwerk. Wer sie sich auf der Zunge zergehen lässt, erlebt ein Orgasmus-ähnliches High, ohne Sex zu haben.

Phenyl-Ethylamin wird vom Körper produziert, wenn man Sex hat und ist mit Dopamin und Adrenalin verwandt – mit Chemikalien also, die die körperliche Empfindlichkeit erhöhen. Auch normale Schokolade enthält das Ethylamin, aber nur in geringen Konzentrationen.

Doch Geduld, bitte: Wollen Sie versuchen, sich einen Orgasmus anzunaschen, müssen Sie noch etwa fünf Jahre warten, erst dann soll die Sex-Schoki auf den Markt kommen.

Sponsored SectionAnzeige