Sprühnebel: Mit Vollgas durchs Büro

Gleich komm´s mit 160 Sachen aus ihm raus

Nur Husten ist schneller – ein herzhaftes "Hatschi" erreicht 160 k/mh

160 Kilometer pro Stunde, ...
... so schnell katapultiert die Nase ein Niesen aus dem Körper. Dass das Herausgeschleuderte nicht in Autobahn-Tempo durch das gesamte Büro fliegt, liegt nicht nur daran, dass Sie die Hand vors Gesicht halten, sondern auch am großen Luftwiderstand der Tröpfchen.

Apropos Hand: Am besten ist es, wenn Sie die gar nicht erst vor das Gesicht halten – so bringen Sie nämlich nur Ihre Bazillen unnötig in Umlauf, etwa über Türklinken und Tastaturen. Besser: Niesen Sie freihändig Richtung Boden. Noch schneller als Niesen ist übrigens Husten. Ein ICE mit Hustengeschwindigkeit (900 Kilometer pro Stunde) bräuchte beispielsweise für die Strecke von Hamburg nach Hannover ganze zehn Minuten!

350 Kilo Last ...
... hält das stärkste Band des menschlichen Körpers aus. Das so genannte Ligamentum iliofemorale verbindet die Hüfte mit den Oberschenkelknochen.

12,7-mal am Tag ...
... entweicht Luft aus dem unteren Ende des Verdauungstraktes. Keine Angst: Die Frequenz ist variabel. Luftikusse sollten unbedingt die drei Top-Bläher Ballaststoffe, Milch, Bewegungsarmut meiden.

Seite 29 von 85

Sponsored SectionAnzeige