Morgenmuffel: Wie kommt man morgens besser aus dem Bett?

Probleme beim Aufstehen?
Ihre Liebste kommt morgens einfach nicht aus den Federn? Legen Sie sich doch dazu ...

Wer nicht gut aus dem dem Bett kommt, sollte es mit einem Lichtwecker probieren, rät Professor Dieter Riemann vom Schlaflabor der Freiburger Uniklinik. "Er simuliert die Morgendämmerung – dann fällt das Aufstehen leichter." Stellt sich trotzdem keine Besserung ein, sollte ein Schlafmediziner herausfinden, ob bei Ihrer Freundin Hypersomnie, also eine Schlafstörung, vorliegt. Die Alternative: legen Sie sich einfach daneben.

Sponsored SectionAnzeige