Motorradführerschein auf Lanzarote

Frage: Fast alles geht im Urlaub schneller, billiger und dazu noch an der Sonne. Nachdem das mit dem Tauchen und dem Fliegen so gut geklappt hat, will ich nun den Motorradführerschein im Ausland machen. Ist das überhaupt möglich?
Henning Pfeifer, Leverkusen

Unsere Antwort:

"Man kann den Führerschein im Ausland nur in bestimmten Ausnahmesituationen machen – zum Beispiel, wenn man dort seinen Hauptwohnsitz hat und sich da dann auch mindestens 165 Tage im Jahr aufhält", sagt Gerhard von Bressensdorf, Vorsitzender der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände in München. Zwischen Pool-Party und Surfkurs so ganz nebenbei Motorradfahren zu lernen, ist also für Sie nicht drin. Sehen Sie’s positiv: Nach dem teuren Trip hätten Sie für eine Harley eh keine Mark mehr übrig.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige