Energieversorgung: Müsliriegel für Sportler?

Frage: Ich mache Karate und spiele Badminton. Welche Müsliriegel versorgen den Körper optimal?
Rolf S., Düsseldorf
Müsliriegel für Sportler?
Achten Sie darauf, dass die Kohlenhydrate, die Sie vor dem Sport zu sich nehmen, langkettig sind

Unsere Antwort:

"Während die Kampfsportart Karate eher kraftbetont ist, stehen beim Badminton Ausdauer und Schnellkraft im Vordergrund", sagt Dipl. oec. troph. Günter Wagner, Institut für Sporternährung, Bad Nauheim. In beiden Sportarten sind eine schnelle Reaktion, beste Koordination sowie höchste Konzentration wichtig, so Wagner.

Verantwortlich für die Optimierung dieser drei Faktoren ist das Gehirn. Da dieses zur Energiegewinnung das Kohlenhydrat Glucose benötigt, ist eine ausreichende Kohlenhydratzufuhr vor und während des Sports sinnvoll. Ziel ist es, den Blutzuckerspiegel relativ konstant zu halten. Wichtig dabei ist, dass diese Kohlenhydrate den Magen nicht belasten und das Gehirn und die Muskulatur relativ zügig und kontinuierlich mit der notwendigen Energie versorgen. Deshalb ist von zu vielen Süßigkeiten abzuraten – sie führen zu einem rasanten Blutzuckeranstieg, was den Körper schnell ermüdet.

Gut geeignete Zwischenmahlzeiten vor und während des Sports sind selbstgemachte Müsliriegel, Joghurt mit Cerealien oder frisches Obst wie zum Beispiel Bananen, die sowohl schnell verfügbare Kohlenhydrate für die sofortige Energiebereitstellung als auch langfristig verfügbare Kohlenhydrate enthalten.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige