Kein Ersatzfrühstück: Müsliriegel sind ungesund

Nicht in allem, wo "gesund" drauf steht, ist auch Gesundes drin
Kein Ersatzfrühstück

Müsli-Riegel sind kein Ersatz für richtiges Frühstück, stellten englische Forscher in einer Untersuchung fest. Wegen schlechter Nährwerte seien sie eher Süßigkeiten.

Gehören Sie auch zu den Menschen, die öfter mal das Frühstück ausfallen lassen und sich statt dessen einen Müsliriegel reinschieben? Dann aber Vorsicht: Ernährungswissenschaftler warnen davor, Müsliriegel als vollwertige Nahrung zu verstehen. Die englische Food-Administration testete 18 Riegel und stellte bei jedem einen enormen Anteil an Fetten, Süßstoffen oder beidem fest.

Am schlechtesten schnitt bei der Untersuchung der Kellogg´s-Coco-Pops-Riegel mit 41 Prozent Zuckergehalt und 32 Prozent Fett ab, davon 24 Prozent gesättigte. Der Kellogg´s Rice Krispie Riegel enthält 29 % gesättigen Fettsäuren und besteht zu einem Drittel aus Zucker.

Insgesamt haben alle 18 Frühstücksriegel einen hohen Anteil an Zucker und erhielten deshalb von den Forschern die Note "ungesund". Die Richtlinien der europäischen Ernährungskommission besagen nämlich, dass gesunde Nahrung nicht mehr als 30% Fett, 10 % gesättigte Fettsäuren und 10% Zuckerzugabe enthalten sollte.

Doch laut Helen Giddings, Ernährungswissenschaftlerin der Firma Kelloggs, sind die etablierten und beliebten Markenprodukte reich an Vitaminen und Mineralien, wie Eisen und Calcium. Außerdem liegen die Nährwerte innerhalb der staatlich vorgegebenen Richtlinien. Die besagen nämlich, dass 35% der Energie aus Fetten bestehen können.

Der Direktor der Food Commission, Dr. Tim Lobstein sagt aber, dass die Ernährung allgemein weniger fettreich und zuckig sein sollte. Diese Riegel stünden zwar im Supermarkt direkt neben den gesunden Frühstückscerialien, gehörten aber eigentlich eher zu den Süßigkeiten, so der Wissenschaftler. Vor allem für Kinder ist das problematisch, da Müsliriegel in der Werbung als gesund gelten und in vielen Lunchboxen zu finden sind.

Sponsored SectionAnzeige