Gurgeln hilft: Mundentzündung

Vier Tricks gegen schmerzhafte Geschwüre

Ursachen
Kleine, entzündliche Geschwüre im Mund können sehr schmerzhaft sein. Mögliche Ursachen sind u. a. schlechte Zahnhygiene, falsche Ernährung, Pilzbefall oder eine allgemeine Abwehrschwäche (oft während einer Erkältung).

Vorbeugung
• Täglich Joghurt.
Die Milchsäurebakterien in Naturjoghurt schützen die Mundschleimhaut.
• Auf Zahnpflege achten.
Mindestens zweimal täglich Zähne putzen (drei Minuten lang), fluoridhaltige Zahnpasta verwenden und die Zwischenräume einmal wöchentlich mit Zahnseide reinigen.

Selbsthilfe
• Reizungen vermeiden.
Kaffee, Gewürze, Zitrusfrüchte, Nüsse, Schokolade und Erdbeeren enthalten entzündungsfördernde Reizstoffe.
• Spülen und gurgeln.
Mit Fertigpräparaten aus der Apotheke oder mit Kamillen-, Salbei- oder Myrrhetee dreimal täglich gurgeln.

Seite 1 von 26

Sponsored SectionAnzeige