Wadenkrämpfe: Muskelkrämpfe beim Wadentraining?

Frage: Beim Wadentraining verkrampfen ständig die Muskeln. Was kann ich dagegen tun?
Timo F., Flensburg
Wie trainiere ich meine Waden?
Zu hohe Belastung und zu wenig Flüssigkeit sind häufig schuld am Wadenkrampf

Unsere Antwort:

Power-Prof Stephan Geisler lehrt an der IST-Hochschule in Düsseldorf. Bei uns beantwortet der Sportwissenschaftler Ihre Fragen zum Krafttraining: "Meinen Studenten sage ich immer, dass der Krampf die höchste Form der Kontraktion ist. Nur ein Scherz! Beim Krampf kontrahiert der Muskel ungewollt, meistens auf Grund eines gestörten Elektrolythaushalts. Dieser entsteht zum einen durch Überlastung, zum anderen durch zu geringe Flüssigkeitszufuhr. In Ihrem Fall ist sanftes Dehnen der Wadenmuskeln das wirksamste Gegenmittel. Und vor dem Sport sollten Sie Muskeln mit genügend Mineralien versorgen. Trinken Sie etwa eine Flasche Mine- ralwasser mit dem Saft einer halben Zitrone."

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige