Training am Morgen: Muskeln morgens schlapp?

Frage: Immer, wenn ich morgens trainiere, wird mir übel und schwindelig. Liegt das an den schweren Gewichten?
Ilya G., Halle
Nur mit Anstrengung erzielt man sichtbare Ergebnisse
Wer morgens nicht auf Touren kommt, dem fehlt eventuell ein energiereiches Frühstück

Unsere Antwort:

Könnte es etwa sein, dass Sie morgens keine Power haben, weil Sie zu wenig frühstücken? "Ihr Körper braucht für das Krafttraining ausreichend Kohlenhydrate als Energielieferant. Sonst bekommen Sie Kreislaufprobleme", sagt der Sportarzt Dr. Lukas Grafenauer aus Korneuburg in Österreich.

Sie sollten ungefähr eine Stunde vor Ihrem Training eine Schale Müsli oder andere Vollkornprodukte zu sich nehmen, um den Kraftstoffmangel zu verhindern. "Wenn Sie trotzdem keine Besserung feststellen, sollten Sie sich unbedingt von einem Neurologen untersuchen lassen", rät der Experte. Eventuell leiden Sie unter einer neurologischen Anomalie oder unter Blutdruckschwankungen, die dazu führen, dass bei Ihnen unter großer körperlicher Belastung die Probleme auftreten.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige