Schultern, Arme: Nackendrücken mit Kurzhanteln

Nackendrücken mit Kurzhanteln Schritt 1
1 / 3 | Nackendrücken mit Kurzhanteln Schritt 1

Beanspruchte Muskeln: vorderer und mittlerer Deltamuskel, Kapuzenmuskel (Trapezius), Trizeps

Durchführung Nackendrücken mit Kurzhanteln:
Sie stehen aufrecht, die Arme angewinkelt, die Ellenbogen auf Schulterhöhe. Die Arme in einem leichten Bogen langsam strecken, bis sich die Hanteln fast über dem Schultergelenk befinden.

Wichtig bei Nackendrücken mit Kurzhanteln:
Schwingen Sie während der Übung nicht mit dem Oberkörper, sondern halten Sie den Rücken möglichst gerade.

Geeignet für: Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Kurzhanteln

Zurück zum Workout-Lexikon

Nackendrücken mit Kurzhanteln Schritt 2
2 / 3 | Nackendrücken mit Kurzhanteln Schritt 2

Durchführung Nackendrücken mit Kurzhanteln:
Sie stehen aufrecht, die Arme angewinkelt, die Ellenbogen auf Schulterhöhe. Die Arme in einem leichten Bogen langsam strecken, bis sich die Hanteln fast über dem Schultergelenk befinden.

Wichtig bei Nackendrücken mit Kurzhanteln:
Schwingen Sie während der Übung nicht mit dem Oberkörper, sondern halten Sie den Rücken möglichst gerade.

Geeignet für: Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Kurzhanteln

Zurück zum Workout-Lexikon

Nackendrücken mit Kurzhanteln Videoanleitung
Nackendrücken mit Kurzhanteln Videoanleitung

Durchführung Nackendrücken mit Kurzhanteln:
Sie stehen aufrecht, die Arme angewinkelt, die Ellenbogen auf Schulterhöhe. Die Arme in einem leichten Bogen langsam strecken, bis sich die Hanteln fast über dem Schultergelenk befinden.

Wichtig bei Nackendrücken mit Kurzhanteln:
Schwingen Sie während der Übung nicht mit dem Oberkörper, sondern halten Sie den Rücken möglichst gerade.

Geeignet für: Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Kurzhanteln

Zurück zum Workout-Lexikon

 
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige