Schmerzen behandeln: Natürliche Hilfe gegen Muskelkater

Selbst trainierte Sportler leiden immer mal wieder unter Muskelkater
Selbst trainierte Sportler leiden immer mal wieder unter Muskelkater

Nach einem harten Training kommt, was kommen muss: die schmerzende Ermattung. Pflanzliche Heilmittel helfen

  • Senf: nein, nicht der für Würstchen! In der Apotheke bekommen Sie Samen, die Sie mit vier Esslöffeln Wasser zu einem Brei verrühren und in luftdurchlässigem Verband auf den Muskel legen.
  • Menthol: den kühlenden Inhaltsstoff der Pfefferminze mit Speiseöl mischen und einmassieren.
  • Rosmarin: Ein heißes Bad mit ein paar Tropfen Rosmarinöl entspannt den gesamten Körper.
  • Arnika: Das ätherische Öl wirkt entzündungshemmend und entspannend. Lassen Sie es sich am besten von Ihrer Freundin in die betroffenen Muskelpartien einmassieren, das entspannt doppelt.

Sie können Muskelkater effektiv vorbeugen. Falls Sie trotzdem Schmerzen haben, helfen leichte Fitnessübungen.

Unser Power-Prof beantwortet Fragen zum Thema Muskelkater

Anzeige
Sponsored Section Anzeige