Weitere Heißmacher: Nehmen Sie Ihre Frau fest in den Arm

Arm in Arm, wenn's kalt wird
Arm in Arm, wenn's kalt wird

Es ist Winter. Bitterkalt. Und Sie wollen nicht, dass das so bleibt. Hier sind 12 weitere wärmespendende Tipps

  1. Nehmen Sie Ihre Frau fest in den Arm, wenn Sie durch die Gegend schlendern. Händchen halten ist nur was für frisch Verliebte. Und draußen ist’s frisch genug.
  2. Tanzen Sie. Drehen Sie, wann immer es geht, Ihren Lieblingshit auf, greifen Sie sich Ihre Luftgitarre, geben Sie Vollgas.
  3. Geben Sie den Job im Kühlhaus dran.
  4. Schauen Sie sich die Dokumentation über Vulkanausbrüche im Fernsehen an. Oder die über Hexenverbrennungen.
  5. Schließen Sie einfach die Zimmertür.
  6. Lassen Sie den Rum im Tee weg – der wärmt nämlich nur ein paar Minuten lang. Dann verengt er die Kapillaren, Ihnen wird noch kälter.
  7. Gehen Sie mit Ihrer Liebsten in die Stadt zum Wäschekaufen – und schlüpfen Sie bei der Anprobe gleich mit in die Kabine.
  8. Duschen Sie abwechselnd heiß und kalt, jeweils dreimal eine halbe Minute, anschließend noch mal fünf Minuten heiß.
  9. Bitten Sie einen Tierpfleger, dass er Ihnen aus dem Pinguin-Gehege hilft –jetzt haben Sie Ihre Mütze ja wieder.
  10. Lassen Sie Tanzschuhe Tanzschuhe sein. Tragen Sie im Winter anständige Boots mit 'ner fetten Krepp- oder Gummisohle.
  11. Kaufen Sie sich eine zweite Bettdecke.
  12. Entscheiden Sie sich endlich für eines der Tiefkühl-Gerichte in ihrem Gefrierschrank und schließen Sie die Tür.
Seite 2 von 2

Sponsored SectionAnzeige