Kinderwunsch: Neue Liebe weckt Vatergefühle

Neue Liebe weckt Vatergefühle
Wenn Liebe blind macht, hat Mann plötzlich vor allem Babys vor Augen

Männer sind doch keine Muffel in puncto Familienplanung. Wer frisch verliebt ist, hat nur noch Babys im Sinn

Die Liebe macht offenbar nicht nur blind, sondern Männer auch ganz versessen auf eigene Sprösslinge. Laut einer Studie der Bar-Ilan Universität in Israel soll das Gehirn frisch verliebter Männer auf Hochtouren laufen, wenn sie Babys sehen.

Für ihre Studie hatte Wissenschaftlerin Ruth Feldman 65 Testpersonen Fotos von Neugeborenen gezeigt. Unter den Probanden befanden sich Singles, frisch verliebte Männer und Frauen sowie junge Eltern. Erstaunlicherweise brachten die Babyfotos vor allem die jungen Mütter und die verliebten Männer in Wallung. Ihr Interesse an den Bildern war sogar höher als das der Väter und (Achtung!) der weiblichen Partner. Singles hingegen ließen die Bilder eher kalt.

Damit dürfte zumindest ein wenig das hartnäckige Gerücht entschärft worden sein, dass junge Männer beim Thema Familiengründung am liebsten die Flucht ergreifen würden.

Sponsored SectionAnzeige