Bauchspeck-Forschung: Neue Ursache für Wampe entdeckt

Neuer Grund für Wampe entdeckt
Vor allem das Fett am Bauch ist besonders gefährlich für die Gesundheit

Der neue Feind eines jeden Sixpacks heißt TRIP-Br2. Das Enzym ist mitverantwortlich für hartnäckigen Bauchspeck

Wer seine Wampe mit einem miesen Stoffwechsel begründet, darf jetzt unter Umständen neue Hoffnung schöpfen. Forscher des Joslin Diabetes Center in Boston haben ein Enzym namens TRIP-Br2 entdeckt, das offenbar eine ganz entscheidende Rolle beim Energiestoffwechsel und für die Fettreserven spielt.

Eine Untersuchung an Mäusen ergab, dass fettleibige Mäuse mehr TRIP-Br2 in ihrem Fettgewebe haben als normalgewichtige Tiere, die mit fettarmer Kost gefüttert wurden. Als die Mediziner bei den zu dicken Mäusen die Produktion des Enzyms unterdrückten, stieg plötzlich deren Energieverbrauch rapide an und ihre Werte besserten sich.

TRIP-Br2 sitzt vor allem da, wo das Fett besonders schädlich ist: Am Bauch. Die Mediziner hoffen nun durch die neuen Erkenntnisse weitere Behandlungsmethoden bei Übergewicht und Fettleibigkeit zu finden.

Anzeige
Sponsored Section Anzeige