Sechs Aktuelle: Mal was Neues

Mal was neues
Gut geknotet ist halb gewonnen

Immer nur Windsor und Doppelknoten ist auf Dauer zu langweilig? Hier sind die brauchbaren Forschungsergebnisse

Die Knotenvielfalt ist reine Mathematik, nicht aber Ihr Geschmack. Rechts finden Sie sechs von 85 Knotenvarianten, die Dr. Thomas Fink berechnet hat. Die können sich durchaus sehen lassen. Entscheiden Sie selbst

Express-Knoten
Express-Knoten

Schneller als der Four-in-hand

Die Innenseite liegt beim Start außen. Hinten herum kreuzt das breite Ende das schmale.

Vorne herum abermals kreuzen (dies ist die letzte Schlaufe).

Von hinten durch die Schlinge schieben und durch die Schlaufe ziehen.

Pirouettenknoten
Pirouetten-Knoten

Pirouetten-König

Beim Start liegt die Innenseite außen. Das breite Ende kreuzt das schmale hinten herum.

Nun eine ganz Drehung um das schmale Ende, sodass das breite Ende wieder auf Ihrer linken Brustseite liegt.

Anschließend von vorn durch die Schlinge und links vom schmalen Ende nach unten führen.

Abermals vorn herum kreuzen (dies ist die letzte Schlaufe).

Von hinten durch die Schlinge und durch die Schlaufe festziehen.

Halbklassiker
Halb-Klassiker-Knoten

Fast klassisch

Das breite Ende über das schmale kreuzen und hinten herum zurück zu Ihrer linken Brustseite.

Erneut vorne kreuzen und anschließend von hinten durch die Schlinge.

Zu Ihrer linken Brustseite ein wenig festziehen und hinten herum zur rechten Seite.

Schließlich abermals vorn kreuzen (dies ist die letzte Schlaufe).

Von hinten durch die Schlinge schieben und durch die Schlaufe vorn ziehen.

Rundknoten
Rund-Knoten

Hier geht’s rund

Die Innenseite schaut beim Star nach außen. Das breite Ende hinten herum das schmale kreuzen lassen.

Jetzt von vorn das breite Ende durch die Schlinge schieben und zu Ihrer linken ziehen.

Erneut von vorn durch die Schlinge und zu Ihrer rechten ziehen.

Schließlich vorn herum das schmale Ende kreuzen (dies ist die letzte Schlaufe).

Von hinten durch die Schlinge schieben und durch die Schlaufe festziehen.

Fächerknoten
Fächer-Knoten

Extrabreit

Beim Start schaut die Innenseite wieder nach außen. Das breite Ende kreuzt das schmal hinten und danach vorn herum.

Nun das breite Ende von hinten durch die Schlinge schieben und zu Ihrer rechten Brustseite ziehen.

Danach abermals hinten herum kreuzen.

Anschließend das breite Ende von vorn durch die Schlinge schieben und zu Ihrer rechten Brustseite ziehen.

Ein letztes Mal vorn das schmale Ende kreuzen (dies ist die letzte Schlaufe) und dann von hinten durch die Schlinge und die Schlaufe ziehen.

Meisterknoten
Meister-Knoten

Die Meisterprüfung

Auch hier schaut die Innenseite beim Start nach außen. Zuerst kreuzen Sie wieder das breite Ende hinter dem schmalen.

Jetzt von vorn durch die Schlinge und zu Ihrer linken Brustseite ziehen.

Noch einmal von vorn durch die Schlinge und zu Ihrer rechten Brustseite ziehen.

Ein drittes Mal von vorn durch die Schlinge und wieder zu Ihrer rechten Brustseite ziehen.

Nun vorn herum das schmale Ende kreuzen (dies ist die letzte Schlaufe).

Von hinten durch die Schlinge und schließlich durch die Schlaufen schieben. Geschafft.

Seite 1 von 13

Sponsored SectionAnzeige