Workout-Wahl: Tipp 2: Körper nicht fixieren

Entfesselte Kraft beim Freihanteltraining

Die Fixierhilfen und geführten Bewegungen an den Geräten sind in erster Linie für die Einsteiger da

"Nur so ist auch Ungeübten gefahrloses Training möglich“, sagt Gunnar Peterson, Personal Trainer aus Beverly Hills. Mit zunehmender Trainingsdauer sollten Sie die Fixierhilfen jedoch nicht mehr nutzen, um Ihre Eigenstabilisation zu fördern.

Sie beteiligen mehr Muskeln an der Bewegungsausführung und verbessern Ihre Koordination – genau wie beim Freihantel-Training. Hier drei gute Beispiele:

Latziehen: Schieben Sie nicht immer Ihre Knie unter die Rollen, ziehen Sie lieber frei.

Beinstrecken: Setzen Sie sich gerade auf den Sitz, ohne die Rückenstütze zu nutzen.

Hüftbeugen und Rudern: Stützen Sie den Oberkörper nicht auf der Brustablage ab.

Seite 10 von 27

Sponsored SectionAnzeige