Tabaksucht: Nikotinprodukte ersetzen Zigaretten

Neben Nikotin hunderte Giftstoffe
Nikotin, okay. Hauptsache keine Zigaretten!

Das Genussgift in neuer Variante: Raucher sollen von Zigaretten auf Nikotinprodukte umsteigen

Mit Nikotin in eine rauchfreie Zukunft. Diesen scheinbaren Widerspruch schlagen Mediziner des seriösen englischen Institut Royal College of Physicians (RCP) vor. Danach sollte Nikotin eher stark dosiert in Kaugummis oder anderen medizinischen Produkten konsumiert werden als per Zigarette mit tausenden anderen Giften wie Kohlenmonoxid und Teer.

Damit wäre nicht nur der Einstieg in ein rauchfreies Leben erheblich einfacher, so die Wissenschaftler. Vielmehr schützen solche Produkte auch vor sämtlichen Giftstoffen in Zigaretten. Das würde das Leben vieler Raucher retten, so die Forscher. „Die Firmen sollten mehr alternative Nikotinprodukte herstellen“, so John Britton vom RCP. In Schweden gäbe es beispielsweise „snus“, einen Kautabak, der allerdings in der Europäischen Union verboten ist.

Sponsored SectionAnzeige