Rücken, Gesäß: Oberkörperpendel

Oberkörperpendel Schritt 1
1 / 3 | Oberkörperpendel Schritt 1

Beanspruchte Muskeln: Rückenstrecker, großer Gesäßmuskel

Durchführung Oberkörperpendel: Sie knien auf einem Teppich oder einer Matte, in den Kniegelenken ein 90-Grad-Winkel, Ihre Arme hängen locker herab. Der Rücken ist absolut gerade, bildet mit dem Kopf und den Oberschenkeln eine Linie. Beugen Sie sich mit durchgestrecktem Oberkörper einige Zentimeter nach hinten. Position zwei bis drei Sekunden lang halten, danach zurück. Vermeiden Sie es, die Hüfte nach vorne zu drücken.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: keine

Zurück zum Workout-Lexikon

Oberkörperpendel Schritt 2
2 / 3 | Oberkörperpendel Schritt 2

Durchführung Oberkörperpendel: Sie knien auf einem Teppich oder einer Matte, in den Kniegelenken ein 90-Grad-Winkel, Ihre Arme hängen locker herab. Der Rücken ist absolut gerade, bildet mit dem Kopf und den Oberschenkeln eine Linie. Beugen Sie sich mit durchgestrecktem Oberkörper einige Zentimeter nach hinten. Position zwei bis drei Sekunden lang halten, danach zurück. Vermeiden Sie es, die Hüfte nach vorne zu drücken.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: keine

Zurück zum Workout-Lexikon

Oberkörperpendel Videoanleitung
Oberkörperpendel Videoanleitung

Durchführung Oberkörperpendel: Sie knien auf einem Teppich oder einer Matte, in den Kniegelenken ein 90-Grad-Winkel, Ihre Arme hängen locker herab. Der Rücken ist absolut gerade, bildet mit dem Kopf und den Oberschenkeln eine Linie. Beugen Sie sich mit durchgestrecktem Oberkörper einige Zentimeter nach hinten. Position zwei bis drei Sekunden lang halten, danach zurück. Vermeiden Sie es, die Hüfte nach vorne zu drücken.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: keine

Zurück zum Workout-Lexikon

 
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige