Natürlicher Schmerzkiller: Olivenöl wirkt wie Ibuprofen

Öl hemmt Entzündungen und beugt Krebs vor
Natürlicher Wirkstoff Oleocanthal im Öl

Per Zufall entdeckt: Hochwertige Öle enthalten einen wirksamen Stoff gegen Schmerzen

Bei Kopfschmerzen einen tüchtigen Schluck Salatöl statt einer Pille? Laut einer Studie enthält frischgepresstes Olivenöl eine Substanz, die genau wie das Schmerzmittel Ibuprofen wirkt. Dem US-Chemiker Gary Beauchamp war bei einem Seminar in Sizilien aufgefallen, dass Olivenöl das gleiche Kratzen im Hals verursacht wie Ibuprofen. Nachdem er die Substanz aus verschiedenen hochwertigen Ölen isoliert hatte, bestätigte eine Analyse seine Vermutung: Der Oleocanthal getaufte Stoff gehöre wie Ibuprofen zu den COX-Hemmern, einer Schmerzmittel-Gattung, so der Wissenschaftler vom Monell Chemical Senses Center in Philadelphia.

Gegen Kopfschmerzen helfe Speiseöl aber nicht, so Beauchamp, dafür wäre die Oleocanthal-Konzentration zu niedrig. Allerdings habe sich gezeigt, dass die in Ibuprofen und Aspirin enthaltenen COX-Hemmer die Durchblutung fördern sowie Krebs und Arteriosklerose verhindern können. Genau wie eine mediterrane Ernährung – mit viel Olivenöl.

Sponsored SectionAnzeige