Internet-Gesundheit: Online-Ärzte im Test

Wie gut sind Online-Ärzte wirklich?
Lässt sich ein Arztbesuch bald durch ein paar Klicks ersetzen?

Jeder dritte Deutsche sucht medizinischen Rat im Netz. Wir haben für Sie die drei bekanntesten Internetforen geprüft

Frage 1: "Ich habe beim Greifen Probleme. Der Schmerz zieht sich vom Ellenbogen bis in die Fingerspitzen. Was ist das?"

  • Antwort:
    www.onmeda.de:
    Möglich: Blockierung der Halswirbelsäule. Es könnte allerdings auch die Muskulatur überlastet sein. Den Arzt aufsuchen!
    Ergebnis: Im Ansatz nicht schlecht, trifft aber nicht den Kern
  • Antwort:
    www.medizin-forum.de:
    Ein Arztbesuch ist angeraten. Es besteht hier die Gefahr, dass die Schmerzen mit der Zeit chronisch werden.
    Ergebnis: Im Ansatz nicht schlecht, trifft aber nicht den Kern
  • Antwort:
    www.qualimedic.de:
    Überbelastung des Ellenbogengelenks. Den Arm ruhigstellen, Entzündungshemmer nehmen, mal nachschsauen lassen.
    Ergebnis: Gute Antwort
  • Antwort eines Experten: Dr. Peter René Bock-Lamberlin vom Verband der Orthopädie-Fachärzte sagt: "Hier deutet alles auf einen Tennisarm hin."

Frage 2: "Mein Intimbereich juckt, es schmerzt beim Pinkeln, und der Urin ist getrübt, besonders morgens. Was jetzt?"

  • Antwort:www.onmeda.de: Könnte zum Beispiel eine Blasenentzündung oder eine Prostatis sein. Bitte unbedingt einen Arzt aufsuchen!
    Ergebnis: Gute Antwort
  • Antwort:www.medizin-forum.de: Das hört sich nach einer Blasenentzündung an. Lassen Sie Ihren Urin von einem Urologen untersuchen.
    Ergebnis: Gute Antwort
  • Antwort:www.qualimedic.de: Lassen Sie Ihren Urin von einem Urologen untersuchen.
    Ergebnis: Im Ansatz nicht schlecht, trifft aber nicht den Kern
  • Antwort eines Experten: Urologe Dr. Christian Reek: "Verdacht auf Harnröhrenentzündung. Ein Abstrich kann klarstellen, ob es sich um Tripper handelt."

Frage 3: "Hilfe! Ich habe öfter mal Schmerzen in meinem Oberschenkel, vor allem beim Sport, dazu Rückenschmerzen."

  • Antwort:www.onmeda.de: Könnten an ständigen Anspannungen liegen. Lassen Sie Ihren Mineralhaushalt, die Füße und die Wirbelsäule checken.
    Ergebnis: Gute Antwort
  • Antwort:www.medizin-forum.de: Vor dem Sport nicht dehnen - das senkt den Tonus und erhöht das Verletzungsrisiko für die Muskulatur.
    Ergebnis: Problem nicht erkannt
  • Antwort:www.qualimedic.de: Morbus Bechterew ausschließen lassen, längere Trainingspausen einlegen und Enzympräparate einnehmen.
    Ergebnis: Gute Antwort
  • Antwort eines Experten: "Wahrscheinlich Bandscheibenprobleme oder eine Blockade des Lilosacralgelenks, so Orthopäde Bock-Lamberlin."

Frage 4: "Herr Doktor, ich habe grundlos blaue Flecken, mein Körper ist aufgeschwemmt, mir ist ständig übel. Wovon?"

  • Antwort:www.onmeda.de: Diese Symptome sind Grund genug, umgehend einen Arzt aufzusuchen! Sie könnten an einer Lebererkrankung leiden.
    Ergebnis: Gute Antwort
  • Antwort:www.medizin-forum.de: Unbedingt umgehend einen Arzt aufsuchen und dort untersuchen lassen!
    Ergebnis: Problem nicht erkannt
  • Antwort:www.qualimedic.de: Morgen sofort zum Arzt gehen! Der soll die Leber und den Magen untersuchen, um Erkrankungen auszuschließen.
    Ergebnis: Gute Antwort
  • Antwort eines Experten: Allgemeinmediziner Dr. Dietrich Lau: "Vermutlich Leberzirrhose. Blut- und Ultraschalluntersuchung vornehmen lassen!"

Erfahren Sie hier, wie Sie Ihren Comuter richtig reinigen.
Informieren Sie sich außerdem hier über die richtige Verhaltensweise bei ärztlichen Untersuchungen.
Lesen Sie hier die 7 Tipps gegen Sportverletzungen.

Sponsored SectionAnzeige