Expertenratschlag: Owens acht Workout-Tipps

Damit Sie das knallharte Cover-Model-Workout auch mit dem größtmöglichen Gewinn durchführen können, hat Owen McKibbin noch acht spezielle Tipps für Sie parat

1. Entspannen Sie während des Gewicht-Trainings bewusst Ihre Gesichtsmuskeln. Wenn Sie Grimassen ziehen, ist es für das Nervensystem schwieriger, die Spannung auf jene Muskelpartien zu fokussieren, die Sie gerade trainieren. Außerdem sehen die Grimassen nicht nur blöd aus, sie bringen auch noch Falten.

2. Essen Sie mehr Ballaststoffe. Die helfen dem Körper dabei, ordentlich Fett zu verbrennen, und sie halten alle Organfunktionen auf Trab. Ich bevorzuge Haferkleie als Zusatz zu einer warmen Mahlzeit oder im Milch-Shake.

3. Egal, was Sie trainieren: Nehmen Sie alle 30 bis 45 Minuten einige Schlucke aus der Wasserflasche. Das freut und füllt nicht nur die Muskeln, es verhindert auch das Austrocknen von Haut und Augen.

4. Wenn Ihnen das sitzende Seitheben schwer fällt, dann verringern Sie nicht gleich das Gewicht. Versuchen Sie lieber diesen Trick: Drehen Sie Ihre Ellenbogen um 90 Grad nach hinten. Es geht dann einfacher, weil der Latissimus mit hilft.

McKibbin spezielle Tipps
McKibbins acht Tipps

5. Atmen Sie regelmäßig und etwas langsamer als normal. Und zwar beim Heben des Gewichtes (Belastung) durch den Mund aus und beim Absenken (Entlastung) durch die Nase ein. Das bringt Sie automatisch in den langsamen Rhythmus, der die meisten Muskeln bildet.

6. Haben Sie stets ein paar Eiweißriegel im Büro oder im Auto parat, um sich zwischen den Mahlzeiten zu stärken. Dadurch wird Ihr Kreislauf auf konstantem Niveau gehalten und die Muskeln bekommen garantiert ihren wichtigsten Baustoff.

7. Finger weg von "fettarmen" oder "fettfreien" Nahrungsmitteln. Sie enthalten meistens zu viele Chemikalien und Austauschstoffe. Ihr Körper braucht seine Portion gute Fette, wie sie in Oliven- und Fischöl, Lachs, Mandeln und Cashewkernen enthalten sind.

8. Wie Ihr Lebensrhythmus auch aussehen mag, Sie sollten versuchen, die Hauptmahlzeiten so früh wie möglich zu legen. Ich esse abends die kleinste Mahlzeit, und das niemals später als 20 Uhr.

Seite 4 von 5

Sponsored SectionAnzeige