Food-Check im Video: Paleo-Lebensmittel Himbeeren

Himbeeren bestechen in der Paleo-Küche nicht nur mit Ihrem herrlich fruchtigen Geschmack und vielen Vitaminen. Sie gelten als besonders fruchtzuckerarmes Obst und daher bestens für die Paleo-Diät geeignet
Paleo-Lebensmittel Himbeeren im Check

Himbeeren bestechen in der Paleo-Küche nicht nur mit Ihrem herrlich fruchtigen Geschmack und vielen Vitaminen. Sie gelten als besonders fruchtzuckerarmes Obst und daher bestens für die Paleo-Diät geeignet

Beeren dürfen in der gut geführten Paleo-Küche nicht fehlen. Besonders hervorzuheben: die Himbeeren. Sie sind besonders arm an Zucker beziehungsweise Fruchtzucker, schmecken aber dennoch herrlich süß. 100 Gramm Himbeeren liefern nur schlappe 34 kcal. Zum Vergleich: Eine mittelgroße Banane hat satte 105 kcal intus plus jede Menge Fruchtzucker

Paleo-Blogger Nico Richter nascht seine Himbeeren am liebsten frisch vom Strauch. "Aber auch Tiefkühlbeeren sind völlig ok, da diese ja direkt nach der Ernte schockgefrostet wurden und dadurch die Nährstoffe erhalten bleiben. 

Sie finden kreative Himbeer-Rezepte in der Men's-Health-Rezeptdatenbank (nicht zwingend Paleo!), im Blog von Nico Richter oder in seinem Paleo-Kochbuch Paleo - Steinzeit Diät.

Seite 15 von 22

Sponsored SectionAnzeige