Seemannswissen: Knoten eines Palstek

Der Basic-Knoten: Palstek
Der Basic-Knoten: Palstek

Eine Curryklemme ist eine Federklemme zum Festsetzen von Leinen. Aber was zum Teufel ist ein Palstek?

Es handelt sich um einen Seemannsknoten, der auch Landratten nützt. Mit ihm fertigen Sie eine Schlaufe, die sich nicht zuzieht, auf Zug belastbar ist und sich leicht, auch mit klammen Fingern, wieder lösen lässt. Sie können damit beispielsweise ein Schiff an einem Poller befestigen, beim Windsurfen das Vorliek spannen oder Ihre ungehorsamen Kinder außer Gefecht setzen.

Üben Sie mit einem Tampen (kurzes Seilstück). Legen Sie eine lose Schlinge (Auge), ziehen Sie das rechte obere Seilende von oben nach unten durch die Schlinge, legen Sie es einmal um das andere Ende, führen Sie es noch einmal durch das Auge und ziehen Sie schließlich den Knoten zusammen. Beim nächsten Mal üben wir dann den doppelten Schotstek, der ist noch viel komplizierter …

Seite 21 von 32

Sponsored SectionAnzeige