Richtig verkuppeln: Partnerwahl für Freunde

Wahre Freunde helfen auch bei der Partnerwahl
Wahre Freunde helfen auch bei der Partnerwahl

1+1=1? Die eigene Einsamkeit ist ja gerade noch zu ertragen. Aber nichts nervt mehr als ein verlassener Freund

Singles sind die schlimmsten Kumpels – ständig dieses Gejammer! Da hilft nur eins: Sie müssen nachhelfen. Verkuppeln Sie Ihren einsamen Kumpel, spielen Sie den Beziehungsagenten. Auftrag: eine weibliche Zielperson, die zu ihm passt. Voraussetzung: eine oder besser noch mehrere gut aussehende Frauen in Ihrem Bekanntenkreis, die sich ebenfalls nach einer neuen Beziehung sehnen. Damit ihr Plan nicht vorzeitig auffliegt, richten Sie sich nach unserer Verkupplungs-Strategie.

Topsecret!
Behalten Sie Ihre guten Absichten unbedingt für sich. Agieren Sie unauffällig und im Hintergrund, auch gegenüber den Damen. Erzählen Sie ihnen nichts von Ihrem Vorhaben. Im Gegenteil: Spionieren Sie die Objekte der Begierde vorher noch ein wenig aus. Suchen Sie die Beste aus, überlegen Sie, ob die beiden zusammenpassen. Sonst verschieben Sie den Plan, bis Sie eine bessere potentielle Partnerin ausgemacht haben.

Weichen stellen
Schwärmen Sie Ihrem Freund mehrfach beiläufig von dieser Frau vor, als wäre es Ihre eigene Traumfrau. Betonen Sie ihre Vorzüge (z. B. Vermögen, körperliche Besonderheiten). Sagen Sie aber nicht, dass sie noch zu haben ist.

Konspiratives Treffen
Machen Sie mit Ihrer Freundin Mittagspause. Essen Sie dort, wo auch Ihr Freund häufig auftaucht. Bringen Sie die beteiligten Parteien an einen Tisch. Noch beim Hauptgang fällt Ihnen ein vergessener Termin ein – Sie müssen leider ganz schnell weg. Oder laden Sie beide zu einem Abendessen mit mehreren Leuten ein. Vermeiden Sie es aber, Ihren Freund direkt ins Visier zu nehmen: Er soll sich sicher fühlen.

Kobra, übernehmen Sie
Fragen Sie nicht gleich am nächsten Tag nach, wie er „die Neue“ findet. Er wird schon von sich aus alles erzählen, wenn Sie mit Ihrem Arrangement ins Schwarze getroffen haben.

Mission impossible?
Wenn Ihr Freund trotz all der Vorkehrungen nicht anbeißen will und eher geschüttelt als gerührt ist, dann war es wohl nicht die Richtige. Vielleicht kommt sie ja für Sie in Frage!?

Sponsored SectionAnzeige