Verhütung: Pille für den Mann

Frage: Dauernd wird von der Pille für den Mann geredet. Aber wann kommt sie endlich?
per E-Mail
Verhütung ja, aber wie?

Unsere Antwort:

Vielleicht gar nicht! Denn ob die neue Verhütung für den Mann in Pillenform daherkommt, ist fraglich. In Australien gab’s vor kurzem Tests mit einer Verhütungskombination aus Testosteron-Hautimplantat und Progesteron-Spritze. Dabei traten innerhalb eines Jahres weder Nebenwirkungen auf noch kam es zu Schwangerschaften. Also 100-prozentiger Schutz ohne Kondom!

Das Verhütungspräparat wirkt, indem es die Testosterone FSH und LH blockiert und dadurch die Spermienproduktion unterdrückt. Wenige Monate nach Ende der Hormonbehandlung kann der Körper wieder brauchbare Spermien produzieren.

Bis Sie diese Art der Männer-Verhütung ausprobieren können, dauert es aber noch: Auf den europäischen Markt kommt sie frühestens 2010.
Professor Eberhard Nieschlag, Direktor des Instituts für Reproduktionsmedizin , Uniklinik Münster

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige