Endlich reich: Plötzlich Millionär

Matthias Göbel gewann bei "Schlag den Raab" 1,5 Millionen Euro. Wie fühlt sich das an? Antworten im Men's Health-Interview

Matthias Göbel hat im Januar bei der TV-Show "Schlag den Raab" auf Pro7 1,5 Millionen Euro gewonnen. Er war der erste, der TV-Moderator Stefan Raab das Wasser reichen konnte. Wie fühlt sich das an? Was macht er mit dem Geld? Wie hat sich sein Leben verändert? Gar nicht, meint der 31-jährige Elektrotechnik-Ingenieur aus Augsburg. Zum Men's Health Interview kam er mit der S-Bahn. Den Video-Mitschnitt des Interview gibt's hier.

"Schlag den Raab"-Gewinner und Millionär Matthias Göbel

Liebt die Herausforderung: Matthias Göbel bei der Men's Health Challenge 2003

Woher kennen wir den?
Matthias Göbel (31), Elektrotechnik-Ingenieur aus Augsburg, ist für uns kein Unbekannter: 2003 nahm er an der Men’s-Health-Challenge teil (Foto). Beim Wettkampf um den Titel "Deutschlands Echtester Kerl" wurde Matthias Zweiter. Aus dem gleichen Motiv, das ihn seinerzeit an die Säge trieb, bewarb er sich neben 60 000 anderen für "Schlag den Raab" bei Pro 7. Nach mehr als 4 Stunden Biathlon, Puzzeln, Kickern, Bierkästenklettern und Speedskaten nahm er verdientermaßen 1,5 Millionen Euro aus dem Jackpot mit nach Hause.

Die aktuelle Men’s-Health-Challenge finden Sie übrigens hier.

Sponsored Section Anzeige