Abnehmen nach Zeitplan: Profi-Programme mit 22 Workout-Übungen

Nicht aufgeben - Das wichtigste beim Abnehmen
Strandfigur in zwei Wochen

Sie können wählen – je nachdem wie viel Zeit Sie haben. Diese Workouts machen Sie fit in zwei oder in vier Wochen

Das Workout: Zwei Programme mit 22 Profi-Übungen
Wann geht’s denn bei Ihnen in den Urlaub? Wir haben für Sie zwei unterschiedliche Workouts zusammengestellt: ein Trainingsplan fürs 14-Tage-Workout und ein 30-Tage-Programm (Letzteres kann übrigens auch problemlos auf 45 Tage verlängert werden), beide mit den besten Grundübungen, die man mit Hanteln oder dem eigenen Körpergewicht absolvieren kann. Insgesamt sind’s 22 Übungen, und zu jeder gibt’s einen Profi-Tipp, mit dem Sie noch mehr für Ihre Muckis tun können – etwa, indem Sie Ihre eigene Position oder die des Gewichts verändern, oder indem Sie anders zupacken. Außerdem sagen wir Ihnen, auf welches Gerät Sie sich alternativ im Fitness-Studio setzen können – gerade Anfängern ist das zu raten.

Beim Split-Training können Sie länger und härter
Das ausgedehnte Programm ist als Split-Training konzipiert: Sie wechseln zwischen zwei verschiedenen Krafttrainings-Einheiten für unterschiedliche Muskelpartien hin und her. Am ersten Tag trainieren Sie etwa Brust, Schultern, Trizeps, Beine, am zweiten Bauch, Rücken und Bizeps. "Auf diese Weise kann sich die eine Muskelgruppe erholen, während Sie die andere beanspruchen", erklärt der Fitness-Trainer. Der Vorteil: Sie können so nicht nur länger trainieren, sondern auch härter.

Auch die letzte Fettschicht über den Muskeln muss weg
Auch die letzte Fettschicht über den Muskeln muss weg

Mit Ausdauertraining bekommen Sie Ihr Fett weg

Der Großteil der Kraftübungen zielt auf den Oberkörper. "Denn der zieht am Strand die meisten Blicke auf sich", sagt Delp. Damit Brust und Bizeps richtig zur Geltung kommen, muss auch die letzte Fettschicht über den Muskeln weg. Das bekommen Sie am besten mit konsequentem Ausdauertraining hin. Knöpfen Sie sich die Kardio-Einheiten an den Tagen vor, an denen kein Krafttraining auf Ihrem Programm steht. Für welches Last-Minute-Workout Sie sich auch entscheiden: Legen Sie am besten heute noch los. Dann können Sie sich ab sofort auf den Abflug freuen. Ganz ohne Magenschmerzen.

Seite 2 von 5

Sponsored SectionAnzeige