Bauch: Pulse-Crunches

Pulse-Crunches Schritt 2
1 / 2 | Pulse-Crunches Schritt 2

Beanspruchte Muskeln: gerade und schräge Bauchmuskeln

Durchführung Pulse-Crunches:
Gehen Sie in die Rückenlage und strecken Sie die Beine in die Höhe, die Fußsohlen zeigen zur Decke. Legen Sie dabei die Hände an die Ohren, die Ellenbogen zeigen nach außen. Führen Sie langsam Crunches aus, ohne die Position der Beine zu verändern, erst einen Crunch zur linken Seite, danach einen zur rechten. Profi-Tipp In der Startposition Beine um 45 Grad angewinkelt strecken, erst mit der Crunch-Bewegung weiter heben, bis die Fußsohlen zur Decke zeigen.

Wichtig bei Pulse-Crunches:
Nicht ins Hohlkreuz gehen!

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: keine

Zurück zum Workout-Lexikon

Pulse-Crunches Schritt 1
2 / 2 | Pulse-Crunches Schritt 1

Durchführung Pulse-Crunches:
Gehen Sie in die Rückenlage und strecken Sie die Beine in die Höhe, die Fußsohlen zeigen zur Decke. Legen Sie dabei die Hände an die Ohren, die Ellenbogen zeigen nach außen. Führen Sie langsam Crunches aus, ohne die Position der Beine zu verändern, erst einen Crunch zur linken Seite, danach einen zur rechten. Profi-Tipp In der Startposition Beine um 45 Grad angewinkelt strecken, erst mit der Crunch-Bewegung weiter heben, bis die Fußsohlen zur Decke zeigen.

Wichtig bei Pulse-Crunches:
Nicht ins Hohlkreuz gehen!

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: keine

Zurück zum Workout-Lexikon

 
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige